Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bitcoin News – Neueste: Kryptowährungspreise stürzen ab, da das neueste Tether leidet

Experten warnen davor, „den verschlüsselten Teppich zu ziehen“

ICYMI: Hier ist eine Warnung, von NachrichtenagenturÜber das „Hochziehen des Krypto-Teppichs“ und wie es zu mehr Schmerzen auf den Kryptowährungsmärkten führen könnte:

In der Hype-erfüllten Welt der Kryptowährung ist eine neue Art von Betrug aufgetaucht: „Den Teppich ziehen“.

Der Betrug, dessen Name von dem Ausdruck „pull the rug“ abgeleitet ist, beinhaltet einen Entwickler, der Investoren in ein neues Kryptowährungsprojekt lockt, sich dann zurückzieht, bevor das Projekt gebaut wird, und Investoren mit einer wertlosen Münze zurücklässt. Es ist Teil einer langen Geschichte von Investitionsplänen.

„Dies ist nicht nur ein Krypto-Phänomen. Dies ist ein Phänomen der Menschen. Krypto ist der neueste Weg, dies zu tun“, sagt Adam Bloomberg, ein in Houston ansässiger zertifizierter Finanzplaner, der sich auf digitale Vermögenswerte spezialisiert hat. Aber Kryptowährungen haben ihre eigenen Risiken lockere Fundraising-Regelungen und deren Fokus auf Dezentralisierung.

Kryptowährungsprojekte verwenden häufig „intelligente Verträge“, also Vereinbarungen, die von Computersoftware und nicht vom Rechtssystem geregelt werden. Dieses Setup kann sich als nützlich erweisen, wenn es die Transaktionskosten senkt, aber es lässt auch wenig Rückgriff, wenn die Dinge nicht funktionieren.

Rug Pulls waren besonders häufig bei dezentralisierten Finanzprojekten oder DeFi-Projekten, die darauf abzielen, Dienstleistungen wie Banken und Versicherungen zu stören. NFTs oder nicht fungible Token, die digitales Eigentum an Kunst und anderen Inhalten bieten, haben ebenfalls an Rug Pulls teilgenommen.

Investoren können sich schützen, indem sie Kryptowährungsprojekte auswählen, den Code jedes neuen Projekts überprüfen und die Identität der Entwickler überprüfen.

Bitcoin hat seine Risiken, aber unzählige Menschen auf der ganzen Welt haben es benutzt und sein Innenleben überprüft, das online leicht verfügbar ist. Neuere Projekte haben keine solche Erfolgsbilanz, was bedeutet, dass es Schwächen geben kann, die es ihren Aufsichtsbehörden ermöglichen, Wert von Investoren wegzuwerfen und ihn für sich selbst zu behalten.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Hype zu durchbrechen, besteht eine Möglichkeit, bestehende Projekte zu finden, darin, sich zentrale Börsen wie Binance, Coinbase und FTX anzusehen. Während eine Kryptowährung an einer großen Börse in keiner Weise deren Qualität oder Investitionspotenzial garantiert, überprüfen diese Unternehmen häufig Vermögenswerte, bevor sie sie zum Verkauf anbieten.

Der Kompromiss, hauptsächlich in etabliertere Vermögenswerte zu investieren: Während die Kryptowährung im Allgemeinen Phasen schneller Kurssteigerungen erlebt hat, können die höchsten Belohnungen von neuen Unternehmungen kommen, bei denen auch die Einsätze höher sind.

Sie sind oft an „dezentralisierten Börsen“ gelistet, die nicht von einer zentralen Behörde abhängig sind, die den Beitritt ungeprüfter Projekte verhindern würde.

Rex Highgate, Gründer von DeFiSafety, einem Unternehmen, das Projekte in diesem Bereich überprüft, sagt, dass Betrüger die Angst ausnutzen können, sich aus seltenen, aber wahren Geschichten über erstaunliche Renditen zu verirren. „Es ist verführerisch. Die Leute haben viel Geld verdient. Das ist eine Tatsache“, sagt Hygate.

„Die Hoffnung ist real, wenn auch klein, dass (und deshalb) kriminelle Organisationen in organisierter und regelmäßiger Weise diesen Teppich ausziehen.“

Eine Möglichkeit, eine potenzielle Investition zu bewerten, ohne sich selbst zu unterwerfen, besteht darin, zu prüfen, ob sie von einer in der Branche anerkannten professionellen Organisation geprüft wurde. Projekte, die von Gutachtern gute Noten erhalten, fördern oft die gleichen Ergebnisse.

Einige der größten roten Fahnen in der Welt der Kryptowährungen sind auf menschliche Faktoren zurückzuführen.

Während es nicht ungewöhnlich ist, dass Menschen Pseudonyme in Kryptowährung verwenden, haben seriöse Entwickler oft Websites und Referenzen, die ihre Anmeldeinformationen generieren können.

Aber selbst wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen, gibt es keine Erfolgsgarantie. Zum Beispiel sagt Rugdoc.io, ein Dienst, der neue Projekte überprüft, dass er selbst in eine NFT getäuscht wurde, die ein Ticket für eine Veranstaltung sein sollte.

Diversifikation ist bei Kryptowährungen genauso wichtig wie überall sonst im Finanzwesen. Projekte können aufgrund technischer oder kaufmännischer Fehler auch ohne böswillige Absicht scheitern.

„Ich gehe davon aus, dass alles, in was Sie investieren, ein Problem haben wird“, sagt Leah, die Gründerin von Rugdoc.io, die darum bat, dass ihr vollständiger Name nicht verwendet wird, um ihre Identität vor Rache suchenden Betrügern zu schützen. „Wenn Sie planen zu scheitern, und wenn Sie es nicht tun, werden Sie einen sehr guten Tag haben. Wenn Sie scheitern, werden Sie wahrscheinlich nicht ruiniert sein.“