Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Tokio 2021: Laura Ludwig und Patrick Hausding tragen die deutsche Flagge | Sport

Laura Ludwig und Patrick Hausding werden die deutsche Olympiamannschaft bei der Eröffnungsfeier am Freitag als Fahnenträger ins Tokioter Nationalstadion Kasumigaoka führen. Der Beachvolleyball-Olympiasieger von 2016 und Europameister im Rekordspringen erhielt die meisten Stimmen bei der Publikumsabstimmung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und seiner Medienpartner. Auch die deutsche Nationalmannschaft hat abgestimmt. „Du musst die Fahne halten, du hast den größten Bizeps“, sagte Ludwig und zwinkerte dem Haus zu. Zum Auftakt der Spiele 2016 in Rio de Janeiro führte Tischtennisspieler Timo Ball das Team aufs Feld.

Die 35-jährige Ludwig gewann mit ihrer damaligen Lebensgefährtin Kira Walkenhurst vor fünf Jahren Olympia-Gold. In Tokio beginnt es mit Margarita Kosuch. Hausding ist seit Jahren einer der Weltklasse im Gerätetauchen. Der 32-Jährige gewann 2008 Silber im 10-m-Synchronturmsprung in Peking und 2016 Bronze im 3-m-Planken-Einzel.

Gleichheitszeichen

Auch das Team USA wird bei der Eröffnungszeremonie von einer Frau und einem Mann angeführt: der Ausnahmebasketballerin Sue Bird und dem Baseballspieler Eddie Alvarez. Die 40-Jährige, die zum fünften Mal an ihrem ersten Turnier teilnimmt, ist die Verlobte von Megan Rapinoe, einer auch politisch sehr engagierten Fußballerin.

An der Spitze des britischen Teams werden die Segler Hannah Mills und der Ruderer Mohammed Al-Subaihi an die Station wechseln. Der 33-jährige Al-Subaihi, der 2016 in Rio mit vier Männern die Goldmedaille gewann, ist der erste Muslim, der die Flagge Großbritanniens trägt.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) ermutigte alle teilnehmenden Mannschaften, eine Frau und einen Mann mit dem Tragen der Nationalflagge im Olympiastadion in Tokio zu beauftragen. Das IOC wollte ein Zeichen für die Gleichstellung der Geschlechter setzen.

READ  100 Tage Olympische Spiele in Tokio: Unfaire Spiele drohen | Sport Deutscher Fußball und wichtige Weltsportnachrichten DW

Bei den vorangegangenen Olympischen Sommer- und Winterspielen seit der Wiedervereinigung 1990 führten zehn Männer, aber nur fünf Frauen die deutsche Mannschaft ins Olympiastadion.

sn/ml (dpa, sid, Guardian)