Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

SAC bietet Nachwuchsmusikern einen Raum zum Spielen

Unabhängige Künstler der klassischen Musikbranche sind von der Absage eines Konzerts während der Covid-19-Pandemie hart getroffen worden. Berühmtere Stars genießen vielleicht längere Ferien, aber jeder Tag ist ein Schlachtfeld, um Musiker zu unterstützen, die ihre Ziele erreichen wollen.

Als einer der heißesten Veranstaltungsorte in Südkorea, an dem aufstrebende klassische Musiker eines Tages spielen möchten, möchte das Soul Arts Center aufstrebenden klassischen Musikern, die möglicherweise dringend eine Pandemie benötigen, “neue Hoffnung” geben. wird genannt. Es wurde gestohlen, wo ich stehe.

Aus diesem Grund wurde das jährliche Classical Music Festival “Summer Music Festival” veranstaltet, um aufstrebende koreanische Musiker zu unterstützen, gesponsert vom Soul Arts Center und der Korea Performing Arts Management Association.

„Das Seoul Arts Center hat eine hohe Schwelle für aufstrebende Künstler“, sagte SAC-Präsident Yu Intaek letzte Woche auf einer Pressekonferenz in einem Zentrum im Süden Seouls. “Auch hier zu feiern ist ein harter Wettbewerb, aber als öffentliches Theater wollten wir jungen Musikern diese Möglichkeit bieten.”

Die erste Veranstaltung mit dem Titel “New Hope” beginnt am 27. August und wird drei Tage lang in der Konzerthalle des Zentrums und der Incheon Art Hall stattfinden.

Um Liebhaber klassischer Musik für das Festival zu gewinnen, ist das Arts Center ein Festival, das normalerweise aus Mitgliedern besteht, die im Ausland arbeiten, wie Lee Jae-hee, zweiter Geiger des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, und Bakuji, Konzertdirektor des Radio France Orchestra . Wir haben uns auch entschieden, ein Orchester zu gründen. – Kim Jae-won, Dirigent des zweiten Konzerts des Yoon and Zurich Tonhale Orchestra.

Samuel Seung Won Lee, der die anderen 22 im allgemeinen Turnier besiegte, stahl den Taktstock. Lee ist zudem ständiger Professor für Deutsches Musiktheater an der Universität Leipzig.

Das SAC Orchestra eröffnet und beendet das Festival mit zwei Konzerten.

Begleitet wird das Orchester, das am 27. August um 19.30 Uhr beginnt, vom Geiger Cho Jin-ju, außerordentlicher Professor an der Schulich School of Music der McGill University in Kanada. Auf dem Programm steht Dvorak „Symphonie Nr. 8, Op. 8″ und “Scottish Fiction” von Max Bruch.

Begleitet wird die Abschlusszeremonie vom Pianisten Jae Yeon-woong, der seit seinem zweiten Platz und dem Publikumspreis beim Bossoni International Piano Competition 2017 die Welt bereist hat. Auf dem Programm stehen Mahlers „Symphony No. 1“ und Mozarts „Piano Concerto No . 1″. Das Konzert beginnt am 29. August um 19.30 Uhr im Konzertsaal.

In der Zwischenzeit werden die Musiker während des dreitägigen Festivals Staffelkonzerte in der Concert Hall und der Incheon Arts Hall veranstalten.

Insgesamt 15 Bands, Quartett und Solisten wurden im Gesamtwettbewerb ausgewählt und ins Line-up aufgenommen. Da es für eine Gruppe oder einen Solisten schwierig ist, einen vollen Auftritt von etwa zwei Stunden durchzuführen, hat sich SAC entschieden, zu jedem Konzert einige Gruppen oder Solisten einzuladen, um eine Konzertreihe abzuhalten.

Für diejenigen, die Quartettmusik lieben, ist der Konzertsaal am 28. August um 11:00 Uhr eine gute Wahl, da sich die drei Quartett (Risus Quartett, Eden Quartett und Arete Quartett) abwechselnd die Bühne teilen. ..

Gitarrist Kim Jin Se und Park Ji Hyun [CHANG HO]

Gitarrist Kim Jin Se und Park Ji Hyun [CHANG HO]

Das Gitarristenduo Kim Jin-se und Park Ji-hyun teilt sich die Bühne mit Dennis Sung-ho, sodass Gitarrenfans am selben Tag zur gleichen Zeit in die Incun Hall kommen können. Auch der Mundharmonikaspieler Lee Yeon Seok und der Perkussionist Park Hye Ji werden am 29. August um 14:00 Uhr in der Incheon Hall auftreten.

Siehe auch  SPACE JAM: Neue LEGACY 4K-, Blu-ray- und DVD-Veröffentlichungsdetails

Der Hauptzweck des “SAC Summer Music Festival” besteht darin, ein Jahr zu reservieren und die Bühne leer zu lassen für Musiker, die Jahre brauchen werden, um die SAC-Bühne zu erreichen.

Perkussionsoffizier Park Heji [TREEYAAA]

Perkussionsoffizier Park Heji [TREEYAAA]

Aber am Ende “ist es das Ziel, es zu einer Plattform für die Pflege der klassischen koreanischen Musik namens K-Classic zu machen”, sagte Lee Chang-joo, Präsident der Korea Performing Arts Management Association, der die Verwaltungsgesellschaft Vinsero leitet. Für klassische Musiker.

“Die Gruppe umfasst nicht nur Solisten, Bands und Orchester, sondern auch Komponisten. Nächstes Jahr hoffen wir, der Welt das Niveau zeitgenössischer klassischer Musik zu zeigen, die von koreanischen Komponisten komponiert und von koreanischen Musikern gespielt wird. Ich bin im Ausland.” Festival, bei dem die klassischen Musikinstitutionen der Welt die besten klassischen koreanischen Musiker finden.”

Weitere Informationen zum Fest finden Sie unter: www.sac.or.kr

ymsung hye [yim.seunghye@joongang.co.kr]