Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Bundesministerin will bei steigenden Infektionen Abriegelungen vermeiden

Bundesfinanzminister Christian Lindner spricht während einer Pressekonferenz nach der Sitzung des Stabilitätsrats in Berlin am 10.12.2021 vor den Medien. Michael Son / Pool über Autoren

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

BERLIN, 5. Januar (Reuters) – Finanzminister Christian Lindner zitierte am Mittwoch die deutsche Regierung mit den Worten, sie werde trotz des Wiederauftretens der Covid-19-Fälle, als die Omigran-Variante gefangen wurde, keine weitere Aussperrung verhängen.

„Wir wollen es künftig vermeiden, die Decke und die ganze Fläche zu verdecken“, sagte Lindner Stuttgart der Daily und New Berliner Reductions SchelsSoft.

„Unser Ziel ist es, das soziale Leben so gut wie möglich zu erhalten und soziale Schäden so gut wie möglich zu vermeiden.“

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Lindner hat Deutschland aufgefordert, die gesamte Bevölkerung innerhalb eines Monats zu impfen, falls künftige Krankheitswellen auftreten.

Die Impfrate in Deutschland ist im Vergleich zu anderen westeuropäischen Ländern niedrig: 71,3% der Menschen sind vollständig geimpft und 39,3% haben eine Auffrischimpfung erhalten.

Das deutsche Robert-Koch-Institut für Infektionskrankheiten meldete am Mittwoch 58.912 Neuinfektionen, 47 % mehr als eine Woche zuvor. Im Land wurden weitere 346 Todesfälle gemeldet, was einer Gesamtzahl von 112.925 entspricht.

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Emma-Thompson-Bericht; Redaktion von Kim Gokil

Unsere Standards: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Siehe auch  Deutsche Familien suchen in Paraguay Zuflucht vor Impfungen und Sperren - MercoPress