Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

The Hidden Life of Pets Review: Tiere mit Superkräften

Das verborgene Leben der Haustiere Es ist eine Wissenschafts- und Naturdokumentationsserie, die am 22. Juni 2022 auf Netflix veröffentlicht wurde. Die Serie wird von Rob Neil zusammen mit den Produzenten Amber Beattie und Cressida Kinnear produziert und inszeniert. Der britische Dokumentarfilm wird von der Stimme von Hugh Bonneville erzählt, der den Film geäußert hat Paddington. Es gibt 4 Episoden in der Doku-Serie, ihre Laufzeit beträgt etwa 30-33 Minuten am Stück.

Haben Sie sich jemals gefragt, was Ihre Haustiere oder Haustiere tun können? Als Haustiereltern wissen Sie wahrscheinlich, wie komplex und wunderbar Ihre nichtmenschlichen Freunde auf einer intuitiven Ebene sein können. Wenn Sie jedoch nach einer direkteren Antwort auf Ihre Fragen suchen, wird Ihnen diese Serie Antworten liefern, die durch wissenschaftliche Forschung gestützt werden. Verfolgt Haustiere aus der ganzen Welt und teilt die neuesten Studien über unsere tierischen Begleiter.

Die Netflix-Zusammenfassung der Dokumentarserie lautet:

Schütze blendet und Haustiere schnurren! Treffen Sie erstaunliche Kreaturen aus der ganzen Welt und erforschen Sie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Sinne und Fähigkeiten unserer tierischen Freunde.

– The Hidden Life of Pets Review enthält keine Spoiler-

Folge 1: Intelligenz

Unsere Haustiere mögen wie einfältige Kreaturen erscheinen, die sich nur darum kümmern, Belohnungen zu erhalten und nach draußen zu gehen. Aber es ist nicht zu leugnen, dass sie trainiert werden können, viele außergewöhnliche Dinge zu tun. So erfahren wir von solchen Tieren, deren Intelligenz anderen ihrer Art überlegen ist. Zeigen Sie, dass die tierische Intelligenz in der richtigen reichhaltigen Umgebung einen enormen Schub erhalten kann, vom basenspringenden Border Collie und schwer fassbaren Kakadu bis hin zu rennenden Ratten.

Siehe auch  Deutschland forciert die beschleunigte Einführung von Covid-19

Kazuza ist ein Border Collie, der mit seinem Besitzer ohne Angst und großer Begeisterung von einer 2.000 Fuß hohen Klippe springt, um eine unendliche Reise zu sein. Durch die Betrachtung seines Zustands schlussfolgern die Forscher, dass die emotionale Intelligenz bei Tieren oft ihre natürlichen Instinkte überwinden kann, wenn sie mit ihren Besitzern im Einklang sind.

Wir treffen auch Snowball, einen tanzenden Kakadu, der neben Musik Obstgärten anbaut und kreativ genug ist, um seine eigenen Tanzbewegungen zu kreieren. In der Zwischenzeit lernte ein bärtiger Drache namens Gambit, wie man die Tür bewegt, indem er sich ein Anleitungsvideo ansah. Solche anschaulichen Beispiele sind ein Beweis dafür, dass Tiere in der richtigen Umgebung leistungsfähiger werden können, als man denkt.

Aus dem Film Das verborgene Leben der Haustiere

Folge 2: Kommunikation

Wie cool es wäre, wenn unsere Haustiere sprechen könnten, daran hat jeder Tierbesitzer einmal gedacht. Aber was wäre, wenn sie es täten und wir sollten auf ihre Sprache achten? Aber im Fall des Kaninchens und seiner Besitzerin Alexis ist es Realität geworden. Während wir den größten Teil unseres Lebens online verbringen, werden viele sicher auf Bunnys virale Tik Toks stoßen und ihrem Besitzer über ihre sprechenden Hundeknöpfe „Ich liebe dich“ sagen.

Auf den Tasten sind begrenzte Wörter oder Phrasen aufgezeichnet, die beim Drücken die Aufnahme abspielen. So kommunizieren sie miteinander. Zuerst begann Alexis mit nur einem Knopf, der sagte, sie würde ihn drücken, bevor sie hereinkam, und bald fing auch Bunny an, ihn zu drücken, wann immer sie hinaus wollte. Dies führte dazu, dass ich im Laufe der Jahre mit mehr Wörtern und Sätzen in Berührung kam.

Siehe auch  Die Fabrikparty von Tesla Mask in Berlin zog Fans und Proteste an

Aber noch bevor Hunde auftauchten, zeigten Papageien eine erstaunliche Fähigkeit, unsere Sprache zu sprechen, und das mag an ihrer Zunge liegen, die unserer ähnlich ist. Es hilft ihnen, die gleichen Klänge zu erzeugen. Aber es geht nicht nur um Worte und Geräusche, sie kommunizieren mit uns durch ihre Körpersprache, mehr als wir bemerken.

Folge 3: Supersinne

Zurück in der Welt von Tik Tok haben wir alle Videos von vielen Begleithunden gesehen, die vielen Menschen helfen, ein normales Leben zu führen. Ein solcher Hund ist unser Barna, der erkennen kann, wann sein Besitzer einen Stromausfall haben wird, und ihn alarmieren kann. Dies liegt an einem Organ namens Jacobson-Organ, das ihnen hilft, chemische Veränderungen in unserem Körper wahrzunehmen.

Aber es sind nicht nur Hunde, verschiedene Tiere haben unterschiedliche Supersinne, die sie zu etwas Besonderem machen und ihnen helfen, jede Schwierigkeit zu meistern. Wie Katzen haben sie Magnetorezeptoren, mit denen sie das Magnetfeld der Erde wahrnehmen und als lebendes GPS-Gerät wie das von Kenny fungieren können. Er kann durch die Wüsten von Utah navigieren und seinen Besitzer in die richtige Richtung führen, und sie gehen nicht einmal verloren.

Kenny the Cat GPS bei The Hidden Lives of Pets

Folge 4: Die Athleten

Das beste Beispiel für ein sportliches Tier ist der Greyster. Sie sind gezüchtete Hunde mit der Ausdauer und dem Enthusiasmus des Deutschen Kurzhaars und der Geschwindigkeit eines Greyhounds, wodurch sie sich gut für Abenteuersportarten eignen. Sogar menschliche Athleten können sie um ihre Geschwindigkeit beneiden.

Aber unabhängig von seiner Größe und Struktur ist ein Meerschweinchen ein Läufer, der mit seiner Geschwindigkeit und Kraft 19 Mal am Tag seine Achterbahn drehen kann. Oder auch die 100 Jahre alte afrikanische Schildkröte Bongchan, die in Japan lebt und in ihrer Nachbarschaft eine Berühmtheit ist. Bongchan wurde entwickelt, um mindestens 5 Meilen pro Tag zu laufen, und nimmt sich eine Straße in Tokio für den täglichen Gehbedarf.

Siehe auch  Deutsches Versicherungstechnologie-Startup Getsafe fügt seiner B. Chain 63 Millionen US-Dollar hinzu

Abschließende Gedanken: Der Verstand ist nicht stark

Das verborgene Leben der Haustiere Auf Netflix sagt es uns einfach, dass unsere Haustiere mehr sind, als wir denken. Wenn ihnen die erforderliche Freiheit, Umgebung, Liebe und Ausbildung gegeben wird, können sie außergewöhnlich werden. Die Natur hat sie mit allen angeborenen Kräften ausgestattet, die Sie nur in die richtige Richtung nähren müssen.

Unsere Superfreunde in der Tierwelt haben viele versteckte Superkräfte. Wenn wir ihr Potenzial nutzen können, können sie Leben retten und unsere Welt zu einem besseren Ort machen. Und um noch etwas zu sagen, selbst unsere tierischen Freunde würden ihren Partner eher nach Intelligenz als nach irgendeiner anderen Fähigkeit oder Stärke auswählen.

Das verborgene Leben der Haustiere fließt weiter Netflix.

Lesen Sie auch: Alles Gute zum Geburtstag Meryl Streep: 5 außergewöhnliche Schauspielerleistungen, die Sie sehen müssen

Folge uns Instagram & Facebook Um über die neuesten Nachrichten und Bewertungen auf dem Laufenden zu bleiben.