Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Premierminister Modi in Deutschland zum G7-Gipfel Olaf Schulz Bundeskanzler Justin Trudeau Klimawandel Europäische Union

Bildquelle: PTI

München: Ministerpräsident Narendra Modi bei einer Gemeindeveranstaltung am Sonntag, 26.06.2022 in München.

Premierminister Modi in Deutschland: Premierminister Narendra Modi besucht derzeit Deutschland, und heute ist der zweite Tag seines Besuchs und des G7-Gipfels. Am Rande des Gipfels wird er Bundeskanzler Olaf Schulz treffen. Eine Party wird von der Kanzlerin für Ministerpräsident Modi auf Schloss Elmau in München organisiert. Der Tag von Premierminister Modi wird vollgepackt sein mit Treffen mit Führern der Gruppe der Sieben und Partnerländern sowie Diskussionen über Themen, die von Umwelt und Energie bis hin zur Terrorismusbekämpfung reichen.

So sieht sein Tag heute aus:

  • Nach dem Treffen mit Schultz findet um 12:30 Uhr eine Plenarsitzung zum Thema „Investitionen in eine bessere Zukunft: Klima, Energie und Gesundheit“ statt.
  • Später wird Premierminister Modi Treffen mit dem südafrikanischen Präsidenten Cyril Ramaphosa, dem deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz und dem indonesischen Präsidenten Joko Widodo (in dieser Reihenfolge) abhalten.
  • Die Treffen mit dem Präsidenten von Südafrika, der deutschen Bundeskanzlerin und dem indonesischen Präsidenten sind jeweils für 14:15 Uhr, 14:40 Uhr und 15:00 Uhr geplant.
  • Nach den Sitzungen findet um 15:30 Uhr eine Arbeitssitzung zum Thema „Gemeinsam ist stärker: Ernährungssicherheit angehen und Gleichstellung der Geschlechter fördern“ statt.
  • Als nächstes wird es um 17:15 Uhr ein Treffen zwischen Premierminister Modi und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und um 17:50 Uhr mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau geben.

Am Sonntag traf Ministerpräsident Narendra Modi am Rande des G7-Gipfels in München mit dem argentinischen Präsidenten Alberto Fernandez zusammen. Die beiden Führer führten Gespräche über die bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Es sei darauf hingewiesen, dass die vielfältigen Beziehungen zwischen den beiden Ländern die politische, wirtschaftliche, kulturelle, wissenschaftliche und technologische Zusammenarbeit umfassen. Indien belegte 2021 mit einem Wert von 5,7 Milliarden US-Dollar den vierten Platz als größter Handelspartner Argentiniens.

Indiens neueste Nachrichten