Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsche Reiseveranstalter entdecken die verborgenen Schätze Thessaliens

Deutsche Reiseveranstalter entdecken die verborgenen Schätze Thessaliens

Wandern in Agrafa. Bildquelle: GNTO.

Eine Gruppe von Deutsche Reiseveranstalter Ich habe vor kurzem damit begonnen Einführungsreise Zu Thessalien Es entdeckte das ungenutzte Potenzial in der Region.

Die Reise wurde organisiert von Griechische Nationale Tourismusorganisation (GNTO) Deutsche Niederlassung in Zusammenarbeit mit der neu gegründeten Marabou Airlines und das Region ThessalienMit dem Ziel, attraktive und vielfältige touristische Angebote in Thessalien zu präsentieren.

Reiseveranstalter hatten die Möglichkeit, die natürliche Schönheit einer Stadt zu erleben Plastira-Seedas für sein Mikroklima und seine reiche Artenvielfalt bekannt ist.

Plastira-See. Bildquelle: GNTO.

Die Gegend bietet eine große Auswahl an Aktivitäten, darunter Radfahren, Wandern, Bogenschießen, Kanufahren und Wasserradfahren. Neben historischen Denkmälern wie z Kloster Panagia PelekitiDie Karamanolis-Schutzhütte Zu Schleppenund das Thermalbäder Zu Smokovo zur Niedlichkeit hinzugefügt.

Auf dem Reiseplan standen auch Besuche malerischer Orte wie z Dorf KanaliaDie Die byzantinische Burg in Fanariund die Altstadt Trikala.

Probieren Sie lokale Gerichte und Produkte. Bildquelle: GNTO.

Die Gruppe machte auch an den atemberaubenden Felsen Halt Meteorawo sie erkundeten Varlaam-Kloster Und tauchen Sie ein in die lokale Gastronomie, die durch eine Weinprobe ergänzt wird. Die Tour endete mit Besuchen der traditionellen Dörfer in MilliardeWo Gäste die authentische Atmosphäre und Handwerkskunst der Region erleben.

Neben Besichtigungen waren auch Reiseveranstalter tätig B2B-Meetings Mit lokalen Unternehmern aus Tourismus, Hotels und Reisebüros. Bei diesen Treffen wurden mögliche Kooperationen erörtert, an denen Beamte teilnahmen, darunter stellvertretende Provinzgouverneure und Vertreter lokaler Kammern.

B2B-Treffen in Kalabacaca. Bildquelle: GNTO.

Ioannis Potinas, Vizepräsident für Tourismus der Region Thessalien, sponserte und koordinierte die erfolgreiche Reise. regionaler Herrscher Konstantinos Agorastos Begrüßen Sie Gäste und tauschen Sie Ideen über Thessalis Zukunftspläne aus Tourismus Förderung und Entwicklung.

Siehe auch  Deutscher Schäferhund-Welpe lässt Herzen online schmelzen

Als sich deutsche Reiseveranstalter von Thessalien verabschiedeten, waren sie voller großer Wertschätzung für das ungenutzte Potenzial der Region. Die Reise machte Thessalien als faszinierendes Reiseziel deutlich, das einzigartige Erlebnisse bietet und Möglichkeiten für eine fruchtbare Zusammenarbeit mit der deutschen Reisebranche in der Zukunft schafft.


Er folgt GTP-Adressen auf Google News Um über die neuesten Tourismus- und Reisenachrichten in Griechenland auf dem Laufenden zu bleiben.