Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Präsident Selenskyj überlebte den Mordanschlag, als die „25-köpfige russische Todesschwadron“ gefangen genommen wurde

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj überlebte danach ein weiteres Attentat Polizei Verhaftung einer vorbeigeschickten russischen Todesschwadron Der russische Präsident Wladimir Putin.

Die Bande von 25 hochqualifizierten Attentätern, die ausgezogen waren, um Selenskyj zu töten und Elemente der ukrainischen Regierung zu infiltrieren, wurde von Offizieren in Uzhgorod nahe der slowakischen Grenze gefangen genommen.

Laut Berichten der ukrainischen Spionageabwehr wurde die Gruppe von einem Mitglied organisiert Russischer Geheimdienst Während Putin seine Bemühungen verstärkt, den heldenhaften ukrainischen Führer zu stürzen.

Die ukrainische Nachrichtenseite Unian berichtete, dass die Mörder erst gefasst wurden, nachdem eine Antikriegsfraktion innerhalb des KGB Zelenskys Team über den Standort der Division informiert hatte. Tägliche Star-Berichte.

Präsident Wolodymyr Selenskyj überlebte einen weiteren erfolgreichen russischen Job.

Andere auf der Liste der Gruppe genannte Ziele sind der ukrainische Premierminister Denis Schmyal und der Stabschef des Präsidenten Andriy Yarmak.

Natürlich sind überlebte Attentate für Präsident Selenskyj nichts Neues, denn seit Kriegsbeginn am 24. Februar soll er mehr als ein Dutzend davon überlebt haben.

Es wird gesagt, dass Putin aktiv versucht, Präsident Selenskyj zu ermorden.
Es wird gesagt, dass Putin aktiv versucht, Präsident Selenskyj zu ermorden.

Anfang dieses Monats erklärte Mikhail Podolyak, Chef des Zeleskyy-Büros, dass der Präsident und seine Familie mehr als einem Dutzend Attentatsversuchen ausgesetzt waren.

Ihre erfahrenen Mörder wurden jedoch jedes Mal dank der Bemühungen eines „sehr mächtigen Netzwerks von Geheimdiensten und Spionageabwehr“ „liquidiert“.

Sprechen Sie mit der Prawda„Unsere ausländischen Partner sprechen von zwei oder drei Versuchen. Ich glaube, es gibt mehr als ein Dutzend solcher Versuche.“

Siehe auch  Biden kündigt eine Impfstoffnachfrage für Bundesangestellte in den Vereinigten Staaten an | Joe Biden

Es wird angenommen, dass zwei dieser Versuche von der berüchtigten Wagner-Gruppe orchestriert wurden – einem Team von Serienmörder-Söldnern, die Kiew infiltrierten.

Nach ihrem Einsatz in der Ukraine erhielt jedes Mitglied des 400. Attentatskommandos eine Liste mit 24 Namen.

Neben Präsident Selenskyj soll die Liste den Ministerpräsidenten, das Kabinett, den Bürgermeister von Kiew, den ehemaligen Boxchampion Vitali Klitschko und seinen Bruder Wladimir enthalten.

Nach Angaben der TimesSeit die Gruppe Kiew infiltriert hat, hat sie zweimal versucht, Präsident Selenskyj zu ermorden, wurde aber von seinem Sicherheitsteam vereitelt, das von Antikriegselementen innerhalb des russischen Bundessicherheitsdienstes darauf hingewiesen wurde.

Bei beiden gescheiterten Versuchen erlitt die Gruppe Verluste, da eine Quelle der Zeitung mitteilte, dass die Bereitschaft von Selenskyjs Sicherheitsteam „beängstigend“ sei.

Verpassen Sie nie die neuesten Nachrichten aus ganz Schottland und darüber hinaus – melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an Hier.