Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ketanji Brown Jackson sagt Roe v Wade „Stabilisiertes Gesetz des Obersten Gerichtshofs“ – LIVE | US-Nachrichten

Josh Hawley, ein republikanischer Senator aus Missouri, befragt nun Jackson. Es gab heute Morgen einen interessanten Nugget von Punchbowl News in Hawley und warum er seinen Angriff auf die Richterin für ihre frühere Entscheidung über verurteilte Straftäter wegen Bilder des sexuellen Missbrauchs von Kindern drängt.

Josh Hawley.

Josh Hawley. Fotografie: Lenin Noli/Zuma/Rex/Shutterstock

Hawleys Angriffe wurden allgemein als substanzlos oder fair beurteilt, das Weiße Haus und hochrangige Beamte Demokraten Sie drängten hart zurück.

Aber es wird allgemein angenommen, dass Hawley zu den gehört Republikaner Im Justizausschuss des Senats, die möglicherweise kandidieren möchten, um ihre Referenzen als potenzielle Anwärter auf die Präsidentschaftsnominierung im Jahr 2024 zu stärken.

Am Montag sagte Hawley zu Punchbowl:Ich werde nicht für das Präsidentenamt kandidieren. Ich bin kein Kandidat im Jahr 2024. Ich hoffe auf den Senat, wenn die Leute von Missouri mich haben wollen.“

Hawley sagte Punchbowl auch, dass er Jackson „liebte“ und fügte hinzu: „Ich möchte hier darauf achten, sie nicht persönlich zu beleidigen, weil ich sie liebe, und ich denke, sie ist ein guter Mensch. Ich möchte das klarstellen.“

„Aber sie könnte [have] Rechtsphilosophie. Für mich geht es hier darum – um ihren Rekord und ihre Philosophie.

„von hier, [Jackson] Er weiß genau, was ich fragen werde. Und wir werden ein informiertes Gespräch führen… Das ist ein kluger Kerl. Sie wird kommen und ihre Notizen und alles andere, was mit diesen Fällen zu tun hat, holen. Und Sie werden sagen: „Deshalb habe ich getan, was ich getan habe, das habe ich gedacht“, und das wäre hilfreich. „

Hawley reagierte auch auf Kritik aus dem Weißen Haus und von Demokraten, darunter Dick Durbin Illinois, Vorsitzender des Justizausschusses des Senats, in Bezug auf seine Verwendung des Bildfalls des sexuellen Missbrauchs von Kindern als Angriffslinie.

„Er sagt mir, dass sie, das Weiße Haus und die Demokraten, wirklich besorgt über dieses Thema sind“, sagte er. „Sie werden feststellen, dass sie im Ausschuss nicht wirklich darüber sprechen werden.“

Am Dienstag sprach Jackson darüber, nachdem Durbin es gebloggt hatte.

„Als Mutter und als Richterin, die sich mit diesen Fällen befassen musste, könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein“, sagte sie und fügte hinzu, dass Fälle von Kindesmissbrauch zu den am schwierigsten zu behandelnden gehörten. Sie bezeichnete Kinderpornografie als „ekelhaftes und abscheuliches Verbrechen“.

Jackson sagte, sie habe „erhebliche Strafen“ verhängt und betont, dass sie die Täter immer über die Folgen ihrer Verbrechen informiert habe, indem sie die Aussagen der Opfer vorgelesen habe.

Hier ist mehr über Hawley:

Siehe auch  Wordle 374 Jun 28 Hinweise - Kämpfen Sie heute mit Wordle? DREI HINWEISE ZUR BEANTWORTUNG | Spiele | Entertainment