Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Pep Guardiola verteidigt die Wahl von City nach dem Ausscheiden von Chelsea aus dem FA Cup Pep Guardiola

Pep Guardiola lehnte Vorschläge ab, wonach er dem FA Cup nicht genügend Aufmerksamkeit schenkte, nachdem Manchester City gehofft hatte, vier beispiellose Titel zu gewinnen. Chelsea ist fertig.

Das Tor von Hakim Ziyech in der zweiten Halbzeit reichte aus, um sein Team in den letzten fünf Jahren zu einem vierten Finale zu führen, da City in dieser Saison nur zum fünften Mal ein Tor erzielte. Guardiola nahm acht Änderungen von der Seite vor, die Borussia Dortmund unter der Woche besiegte, um das Halbfinale der Champions League zu erreichen, und sah zu, wie seine Mannschaft trotz der Bemühungen des eingewechselten Phil Foden um echte Chancen auf ein Unentschieden kämpfte, nachdem er zurückgefallen war.

Der frühere Stadtverteidiger Mika Richards gehörte zu den Kritikern, die die Entscheidung des Trainers in Frage stellten, seine Mannschaft für ein so entscheidendes Spiel zu wechseln, aber Guardiola weigerte sich zu akzeptieren, dass er einen Fehler gemacht hatte.

“Was kann ich sagen? Wenn Sie zweieinhalb Tage Zeit haben, sich zu erholen und wegzuspielen, und Sie drei Stunden im Zug fahren müssen.” “Aber sagen Sie nicht, dass es uns egal ist. Die Mannschaft, die die Endphase dieses Wettbewerbs erreicht hat, kann das nicht sagen. Diese Mannschaft hat vier Carabao Cups gewonnen. Sagen wir einfach, wir haben das Spiel verloren. Aber es ist ein schwaches Argument.” Es wird nicht das FA Cup-Halbfinale und den Carabao Cup erreichen. “Wenn wir nicht aufpassen, spielen wir immer um den Sieg und gratulieren Chelsea. “”

Guardiola fügte hinzu: “In 10 Monaten haben diese Jungs jedes Spiel gekämpft, wie ich es noch nie gesehen habe. Wir verlieren ein Match gegen eine große Mannschaft und jetzt achten wir nicht mehr darauf. Wir respektieren viel. FA Tasse. “”

Ziyechs Siegtor fiel 10 Minuten nach dem Ausscheiden von Kevin De Bruyne, nachdem er sich zu Beginn der zweiten Halbzeit den rechten Knöchel zu drehen schien. Guardiola gab zu, dass der Belgier der Premier League-Reise nach Aston Villa am Mittwoch und dem Carabao Cup zutiefst misstrauisch gegenüberstand Finale am Sonntag. Wieder gegen Tottenham in Wembley. “Es sieht nicht gut aus. Er hat Schmerzen. Morgen werden wir sehen. Er wird mit den Ärzten getestet.”

Thomas Tuchel erzielte beim sechsten Versuch seinen ersten Sieg über Guardiola, und Chelsea hat jetzt die Chance, die Niederlage bei Arsenal auszugleichen. Im letztjährigen Finale Gegen den Sonntag Halbfinalsieger zwischen Leicester und Southampton.

Er sagte: „Wir wollten den zusätzlichen Wettbewerb genießen, den wir hatten – wir stehen im Halbfinale der Champions League und rennen um die ersten vier. Deshalb sagten wir:‚ Okay, nutzen wir diese Gelegenheit, um auf höchstem Niveau zu erscheinen und zu sehen wo wir sind. Und sie taten es.

The Fiver: Abonnieren Sie unsere tägliche Fußball-E-Mail und erhalten Sie sie

“Jeder auf dem Feld braucht eine Leistung – jetzt ist der Moment in der Saison, in dem wir nicht 1% verlieren können und so wollen wir es.”

Dies war das 14. Gegentor von Chelsea in 19 Spielen, seit Tuchel im Januar die Nachfolge von Frank Lampard antrat. Er sagte: “Wir haben hart dafür gearbeitet.” “Man spürt die Verbundenheit und die Solidarität. Männer sind bereit, sich gegenseitig zu decken, wenn jemand ein Duell verliert. Wir wollten heute mit dem Ball und gegen den Ball mutig sein, und das haben wir getan.”

READ  Deutschlands Sieg bei der konservativen Landtagswahl erhöht Laschets Chance auf Kanzlerschaft