Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

OKAPI: Experimentelle Orbiter für die kommerziellen Kollisionsvermeidungsdienste der Europäischen Weltraumorganisation

Kredit: OKAPI: Umlaufbahnen

Ibadan 22. Dezember 2022. – Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) hat OKAPI: Orbits ausgewählt, um die Bereitstellung potenzieller zukünftiger Unterstützungsdienste für die Outsourcing-Kopplungsbewertung zu evaluieren. Die Auswahl erfolgt im Rahmen eines Pilotprogramms, das bestehende und etablierte ESA-Kollisionsvermeidungsverfahren testet und ergänzt. Die ESA verwendet derzeit Kollisionsvermeidungsverfahren für ihre SWARM-Mission.

OKAPI: Orbits wird über die kommerzielle Plattform für das Bewegungsmanagement im Weltraum ergänzende Dienste anbieten, die Dienste zur Risikoüberwachung und Kollisionsvermeidung umfassen. Die Services umfassen Designs, die es Kunden ermöglichen, die Kollisionsvermeidung zu automatisieren und die Anzahl der Personen zu reduzieren, die in der Schleife erforderlich sind, um ein Ausweichmanöver zu entscheiden und auszuwählen.

Abgesehen von der Leistungserbringung beinhaltet die Aktivität die Vorbereitung von Schlüsselleistungskriterien für die Bewertung der Anwendung externer Kopplungsbewertungsdienste auf den internen Betrieb der ESA. Infolgedessen wird das Ergebnis dazu beitragen, einen potenziellen ergänzenden Kopplungsbewertungsdienst für ESA-Missionen vorzubereiten und zu identifizieren. Diese werden als Eingaben dienen, um SLAs für potenzielle Folgeaktivitäten zu identifizieren und kommerzielle Kollisionsvermeidungsdienste für OKAPI: Orbits-Kunden weiterzuentwickeln.

sagte Kristina Nicholas, Mitbegründerin von OKAPI: Orbits und Vorsitzende der Arbeitsgruppe „Sustainable Space“ der deutschen NewSpace Initiative.

Ziel der ESA ist es, die Fähigkeiten kommerzieller Kollisionsvermeidungsdienste für eine potenzielle zukünftige Nutzung zu bewerten. Zu diesem Zweck hat die Europäische Weltraumorganisation drei Unternehmen ausgewählt, um den Dienst zu evaluieren.

Siehe auch  Pauline Baudry / Renate Lorenz: Ein stilles Manifest - Ankündigungen