Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsche Post antwortet auf 30.000 Briefe an den Weihnachtsmann | Nachrichten | DW

Die Nachrichtenagentur dpa berichtete am Montag, eine Poststelle in Deutschland habe mehr als 30.000 Briefe an den Weihnachtsmann beantwortet.

Das deutsche Dorf St. Nikolaus – in Charland an der Grenze zu Frankreich gelegen – hat einen Namen mit St. Nikolaus, und die Kinder schreiben seit vielen Jahren Briefe.

Am Montag teilte die Post mit, in den Ferien so viele Briefe wie nie zuvor bearbeitet zu haben. Fast 44 Freiwillige beantworteten laut dpa insgesamt 30.711 Briefe von Kindern aus 43 Ländern. 866 Briefe mehr als im Vorjahr.

Die meisten Briefe kamen aus Deutschland – ca. 90 % – weltweit, Kinder verschickten die meisten Briefe aus Taiwan, insgesamt 1.083.

Die Post antwortet auf jeden Brief, und jede Antwort wird in einem speziellen Umschlag mit der Aufschrift St. Nicholas Postmark gesendet.

Die Deutsche Post hat insgesamt sieben Weihnachtsfilialen in ganz Deutschland.

Neben dem Ort St.Nikolaus ist der Weihnachtsmann in Himmlford (Brandenburg), Engelskirsen (Nordrhein-Westfalen) und Himmelstadt (Bayern) zu erreichen.

Ein Postkorrespondent sagte der Nachrichtenagentur KNA vergangene Woche, dass die drei niedersächsischen Filialen in diesem Weihnachtsgeschäft 80.000 Briefe aus 58 Ländern erhalten hätten, darunter China, Marokko, Australien, Argentinien und die USA.

Mit Informationen der Nachrichtenagentur DPA.

Bearbeitet von: Farah Bhagat

Siehe auch  Deutsche Hotelbesitzer ärgern sich über Urlauber auf dem Weg nach Mallorca Mighty 790 KFGO