Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Mütter sind sauer auf M&S, weil sie das 20-Pfund-Mahlzeitangebot zum Muttertag beschrieben haben

Der M&S-Supermarkt fand sich mit einigen Käufern, die ein 20-Pfund-Mahlzeitangebot zum Muttertag hatten, in heißem Wasser wieder.

Marks und Spencer haben die Details ihres 20-Pfund-Muttertagsgenusses in einem Deal in den sozialen Medien geteilt – der die Zutaten für ein Bratenessen für vier enthält.

M&S schreibt: „Lassen Sie Mama die Füße hochlegen und sich am Muttertag einen geschmacksintensiven Sonntagsbrunch mit Familienessen gönnen. Dieses Vier-Gänge-Festmahl beinhaltet das Braten einer Hauptspeise (wie britisches Rindfleisch oder veganer Braten) auf drei Seiten und das Teilen Nachtisch nur für 20 Pfund Sterling!“

Weiterlesen:Home Care Worker von ASDA entlassen, weil Mitarbeiter „die Art und Weise, wie sie einkaufen, nicht mögen“

Aber einige Käufer haben Marks & Spencer für einen „veralteten“ Vorschlag kritisiert, dass Mütter normalerweise in der Küche zu finden sind.

In diesem Beitrag schrieb Claire Sparks: „Im Ernst. Sind ‚Mama kocht normalerweise‘-Anzeigen zu veraltet?“

„Mütter sind eigentlich wertvoller. Sie arbeiten und machen aufregendere Dinge, als in der Küche zu stehen.“

In Übereinstimmung mit Claire sagte Jane Campbell: „Ich stimme vollkommen zu.“ Lass Mama …“ Es ist schrecklich. Was, sorry, weil Mama keine Wahl hat in der Sache … Jemand anderes sollte sie „lassen“, kein Familienessen zu servieren, und nur weil Muttertag ist? Wie wäre es mit „Verwöhne deine Mama heute mit Mittagessen? Der Sonntag ist voller Aromen…“

Claire antwortete: „Ernsthaft, es ist sehr alt. Als ob die Hauptaufgabe meiner Mutter darin besteht, jeden Sonntag für die Familie zu kochen.“

„Meine Mutter kocht selten Barbecue. Wenn wir Braten hatten, tat es mein Vater. Horrorschock. Jungs können auch in die Küche gehen!!!“

Siehe auch  Die milliardenschweren Issa-Brüder, denen Asda gehört, starten ein Angebot, um McColl's zu retten

Jane schreibt zurück: „Willkommen zurück in den Fünfzigern.“

Die meisten Käufer begrüßten das Angebot, und viele wollten es unbedingt ausprobieren.

„Das klingt so lecker“, sagte Jan Kilsal.

„Das klingt köstlich“, sagte Margaret Ann Stinson.

Maggie Kirby schrieb: „Dieses Schnäppchen sieht in Ihrem örtlichen Marks & Spencer-Geschäft großartig aus.“

Cathy Freeman fügte hinzu: „Es ist irgendwie erledigt, anstatt in meinem Haus zu kochen, anstatt in einer überfüllten Bar zu sitzen.“

Das 20-Pfund-Mahlzeitangebot zum Muttertag ist jetzt in den M&S-Läden erhältlich.

Die Manchester Evening News haben M&S um einen Kommentar gebeten.