Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Harte Zahlen: Reiche Länder horten (noch) Impfstoffe, deutsche Grenzer, nigerianische Jailbreaks, chinesisches Grenzgesetz

Eurasia Group und Präsident von GZERO Media Ian Bremer Erklären Sie, warum es für Asien an der Zeit ist, das Narrativ zur Klimapolitik durch Führung zu ändern, ohne schlechten Beispielen aus dem Westen zu folgen, wie die breitere Region – insbesondere das Schwergewicht China und Indien – eine gemeinsame Basis beim Klima finden kann, obwohl sie heutzutage über alles andere uneins ist, und Warum nicht Eine glanzlose COP26-Konferenz bedeutet ein Scheitern trotz fehlender globaler Führungsrolle beim Klima.

Suntory-CEO tak ninami Er teilte seine Ansichten darüber, warum kollektive Maßnahmen zum Klimaschutz in einer so vielfältigen Region wie Asien so komplex sind, die Notwendigkeit, Wasserstoff und Atomkraft zusätzlich zu traditionellen erneuerbaren Energien wie Sonne und Wind in Betracht zu ziehen, und warum 2050 für Unternehmen zu weit entfernt ist, um ein Netz zu erreichen Null. Zusagen, weil es keine Dringlichkeit gibt.

Ko Barrett, stellvertretender Vorsitzender des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen, gab einige Gedanken dazu, warum verschiedene Länder unterschiedliche Ansätze zur Lösung eines gemeinsamen Klimaproblems verfolgen sollten, warum sie hoffen, bei der COP26 ein gutes Ergebnis zu erzielen, und welche besonderen Klimarisiken Asien ausgesetzt ist.

Kevin RuddAls ehemaliger australischer Premierminister und derzeitiger Exekutivdirektor der Asia Society präsentierte er seine Ansichten zu regionalen Führern und Nachzüglern in Bezug auf das Klima, das globale politische Führungsvakuum zu diesem Thema und die Notwendigkeit, dass alle asiatischen Nationen – insbesondere China und Indien – handeln müssen gleichzeitig auf das Klima, um die Emissionen drastisch zu reduzieren.

CEO der Synthesegruppe Shinta KamdanSie haben über Indonesiens schwierigen Spagat zwischen Klimaschutz und Armutsbekämpfung gesprochen und warum Frauen stärker in globale Klimalösungen eingebunden werden müssen.

Siehe auch  SPACE JAM: Neue LEGACY 4K-, Blu-ray- und DVD-Veröffentlichungsdetails


Nachhaltige Lösungen für verbrauchsarme Kunststoffe finden | Gipfel der Nachhaltigkeitsführer | GZERO .media

Youtube

Am zweiten Tag wandten wir uns einer praktischen Anwendung von Klimalösungen zu einem sehr zwielichtigen Thema zu: nachhaltigem Plastik, was für manche nach „sauberer Kohle“ klingt. Was können wir tun, um Einwegplastik drastisch zu reduzieren und alle anderen Arten zu recyceln? Wer ist für all das am meisten verantwortlich und was sind die Erwartungen für die Zukunft? Wiegen Sie unsere fachkundigen Gäste.

Schlaf einSie erklärte, warum es so wichtig ist, derzeit verfügbare Technologien anzuwenden, wie beispielsweise die Entwicklung neuer Technologien für eine bessere Entsorgung und Wiederverwertung von Kunststoff.

Ian Bremer Sagen Sie voraus, wie sich Unternehmen und Technologieunternehmen im Laufe der Zeit dem „Oomph“ hingeben werden, um Plastik nachhaltiger zu machen, weil es in ihrem eigenen Interesse ist – niemand möchte zurückgelassen werden.

Klima- und Nachhaltigkeitsexperte bei Eurasia Group Colin König Beschreiben Sie, warum Kunststoffe ein so großes Problem für das Klima Asiens sind, und nennen Sie Beispiele für erfolgreiche Recyclinginitiativen in Indonesien, Japan und Südkorea.

Klimaaktivist Hana Testa Er betonte, dass die Plastikverschmutzung endlich Teil des Zeitgeists sei, da immer mehr Unternehmen im Zusammenhang mit dem Klimawandel das Richtige tun würden, wies auf die immer dringende Notwendigkeit hin, Einwegplastik abzulehnen und das Bewusstsein für die Schäden zu schärfen, die durch die Ozeane, die größte Kohlenstoffsenke der Welt. .

Alok LohiaD., CEO von Indorama Ventures, stellte fest, warum die meisten Kunststoffe als Rohstoffe und nicht als Abfall angesehen werden, weil sie recycelt werden können, und dass diese verdoppelt werden müssen, da Kunststoffe teurer werden, wenn wir uns von fossilen Brennstoffen entfernen.

Siehe auch  Die Baulandkosten erreichen in Deutschland ein Rekordniveau

CEO von Circulate Capital Rob Kaplan Aufschluss darüber geben, wie eine durch Recycling getriebene „Kreislaufwirtschaft“ die globalen Lieferketten auf den Kopf stellen kann und warum nachhaltige Kunststoffe für Investoren in Ländern, die nicht einmal die Grundlagen wie Indien beherrschen, eine große Chance darstellen.

CEO, Climate Bond Initiative Nieren Shun Erklären, warum Einwegkunststoffe mitverantwortlich für den schrecklichen Verlust der Biodiversität in den letzten Jahrzehnten sind, die dringende Notwendigkeit, das Problem zu lösen, bevor es zu spät ist, und warum Regierungen, Hersteller und Verbraucher alle „aus dem gleichen“ singen müssen Song Sheet“, um sich auf die Verwendung umweltfreundlicherer Kunststoffe zu konzentrieren.

Tadashi MaedaDer Gouverneur der Japan Bank for International Cooperation betonte die Notwendigkeit, das Risiko von Kapitalinvestitionen in den Sektor zu verringern und mehr öffentlich-private Partnerschaften im Bereich nachhaltiger Kunststoffe zu fördern.

Festigung des Gipfels ist ein neuer Forschungsbericht der Eurasia Group, „Nachhaltige Kunststoffe in Asien freisetzen“ die eine dynamischere Rolle sowohl des öffentlichen als auch des privaten Sektors in Asien fordert, um der Verbreitung von Einweg-Kunststoffbehältern entgegenzuwirken, die erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Dieser Gipfel wird gesponsert von Centauri Und hat es mitgehostet GZERO .media Und Eurasien-Gruppe.