Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Erschwingliches DIY-Referenzmikrofon

Referenzmikrofone sind wichtige Werkzeuge für die Gesangsarbeit. Sie werden für ihre Reaktion auf flache Frequenzen bewertet und werden häufig verwendet, um die akustische Reaktion eines Raums oder Raums zu charakterisieren. OpenRefMic soll es sein Open-Source-Design zur Herstellung von Referenzmikrofonen Ohne exorbitante Einzelhandelspreise zu zahlen.

Das Herzstück des Designs ist der standardmäßige phantomgespeiste 48-V-Vorverstärker, der sowohl für die Vorspannung des elektrischen Mikrofonelements als auch als Mikrofonsignalpuffer verantwortlich ist. Es wurde speziell für die Verwendung mit der PUI AOM-5024L-HD-FR-Mikrofonkapsel entwickelt, die aufgrund ihrer guten Leistung und geringen Rauscheigenschaften ausgewählt wurde. Andere elektrische Mikrofone sollten jedoch auch funktionieren. Das Gerät ist in einem 3D-gedruckten Gehäuse verpackt, das auf den meisten einfachen Druckern problemlos hergestellt werden kann. Es ist mit einem druckmontierten Netz ausgestattet, das die Mikrofonkapsel an Ort und Stelle hält.

Das Hauptziel des Projekts ist geringer Lärm; Projektentwickler, [loudifier], stellt fest, dass sich die meisten kommerziellen Referenzmikrofone zuerst auf einen flachen Frequenzgang und dann auf die Rauschunterdrückung konzentrieren. OpenRefMic schneidet in diesem Bereich gut ab, und dem fehlenden völlig flachen Frequenzgang wird durch einen kalibrierten Equalizer entgegengewirkt. Es funktioniert auch mit normalen, professionellen und Phantomspeisungs-XLR-Kabeln, anstatt ausgefallene Laborkabel und -schnittstellen zu benötigen.

Das Endergebnis ist eine Gutschrift [loudifier], die ein solides Verständnis der Konstruktionsprinzipien von Referenzmikrofonen demonstriert. Wir haben gesehen In letzter Zeit auch einige andere großartige, kostengünstige Referenzmikrofone!

Siehe auch  Zufällig: Perfekte Pokemon-Grafiken werden nicht angezeigt ... oh