Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Europäische Weltraumorganisation bestätigt, dass der deutsche Astronaut den russischen Raumanzug tragen wird

Daniel Sohai


COLORADO SPRINGS (UrduPoint News/Sputnik – 30. August 2021) ESA-Generaldirektor Josef Schbacher bestätigte gegenüber Sputnik, dass der ESA-Astronaut Matthias Mauerer den russischen Orlan-MKS-Raumanzug für Weltraumspaziergänge nutzen wird und damit als erster Nicht-Russe in einem Jahrzehnt. Und deshalb.

„Ja, er muss den russischen Orlan-MKS-Raumanzug tragen, weil er EVA . durchführen wird [extravehicular activity] Auf russischer Seite sagte Schbacher am Rande des 36. Aerospace Symposiums. Es installiert ERA [European Robotic Arm] Manipulator an der Nauka-Einheit.

Maurer soll im Oktober dieses Jahres im Rahmen der Expedition 66 an Bord der Crew Dragon zur Internationalen Raumstation ISS reisen.

Der ERA ist ein wendiger Roboter, der ähnlich wie ein menschlicher Arm mit Ellbogen, Schultern und sogar Handgelenken mit zwei Steuerungssystemen konstruiert ist. Ihre Aufgabe wird es sein, den russischen Teil der Internationalen Raumstation ISS zu “laufen” und schwere Fracht einschließlich wissenschaftlicher Ausrüstung zu transportieren.

Während russische Kosmonauten im Januar 2022 im Weltraum unterwegs sind, wird die Besatzung der Internationalen Raumstation den Manipulator öffnen und für den Einsatz vorbereiten. Sie werden die Ausrüstung später von der Rassvet-Einheit zur weiteren Installation auf der neu angekommenen Nauka transportieren.

Siehe auch  EU-NGOs boykottieren Medienveranstaltungen, die von Unternehmen für fossile Brennstoffe gesponsert werden - POLITICO