Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Netflix stellt die Zeichentrickserie von Meghan Markle ein


Netflix Inc sagte am Sonntag, es habe beschlossen, die Arbeit von Meghan, der Zeichentrickserie „Pearl“, der Herzogin von Sussex, einzustellen, da die Streaming-Plattform ihre animierten Inhalte kürzt.


Das Unternehmen sagte in einer Erklärung, dass Netflix im Rahmen seiner strategischen Entscheidungen zur Erstellung einer Zeichentrickserie beschlossen habe, die Entwicklung mehrerer Projekte, einschließlich der Megan-Serie, einzustellen, ohne weitere Einzelheiten zu seinen Entscheidungen anzugeben.


Archewell Productions, das von Meghan und ihrem Ehemann Prinz Harry gegründete Unternehmen, das offiziell als Herzog und Herzogin von Sussex bekannt ist, gab letztes Jahr bekannt, dass Meghan ausführende Produzentin für „Pearl“ sein wird. Die Serie sollte sich um die Abenteuer eines 12-jährigen Mädchens drehen, inspiriert von einer vielfältigen Gruppe einflussreicher Frauen aus der Geschichte.


Archewell Productions reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.


Netflix hat sich auch entschieden, die Produktion der Kinderanimationsserien „Dino Daycare“ und „Boons and Curses“ nicht fortzusetzen.


Die Entscheidung, diese Shows abzusagen, wurde getroffen, nachdem Netflix im ersten Quartal einen Verlust von 200.000 Abonnenten gemeldet hatte, was weit unter seinen Erwartungen lag, 2,5 Millionen Abonnenten hinzuzufügen. Lesen Sie die ganze Geschichte


Netflix bestätigte jedoch, dass das Unternehmen weiterhin an einer Reihe von Projekten mit Archewell Productions arbeiten wird, darunter die zuvor angekündigte Dokumentarserie „Heart of Invictus“. Die Serie konzentriert sich auf Athleten, die 2022 bei den Invictus Games for Veterans Injured in Den Haag antreten.


Netflix antwortete nicht auf eine Anfrage, ob es mehr animierte Shows kürzen würde.


(Berichterstattung von Maria Bonizath in Bengaluru; Redaktion von Diane Kraft)

Lesen Sie hier den Originalartikel

Verantwortungsverweigerung! Verve Times ist ein automatischer Aggregator aller Medien der Welt. In jedem Inhalt ist ein Hyperlink zur Hauptquelle angegeben. Alle Warenzeichen gehören ihren rechtmäßigen Eigentümern und alle Materialien sind ihren Autoren. Wenn Sie der Eigentümer der Inhalte sind und nicht möchten, dass wir Ihr Material veröffentlichen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail – [email protected]. Inhalte werden innerhalb von 24 Stunden gelöscht.