Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Kontroverse um EM-2020-Trikots: Das Trikot-Design der Ukraine verärgert Russland | Sport | Deutsche Fußballnachrichten und die wichtigsten internationalen Sportnachrichten | DW

Vor der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft 2020, die aufgrund des Coronavirus verschoben wurde, gab es keine Freundschaftsspiele zwischen der Ukraine und Russland. Und Sie können darauf wetten, dass es in naher Zukunft nichts geben wird.

Der ukrainische Fußballverband (UAF) hat am Sonntag die neuen Trikots der Nationalmannschaften enthüllt, wobei T-Shirts den anhaltenden Anspruch der Ukraine auf die Krim hervorheben, die Halbinsel, die Russland 2014 gewaltsam annektiert hat. Ein nationales Motto: “Ehre der Ukraine, Ruhm den Meistern!”

Die Mehrheit der internationalen Gemeinschaft hält die Annexion für illegal und erkennt die Krim weiterhin als ukrainisches Territorium an. Russland hat auch seine Unterstützung für Separatisten in der Ostukraine zum Ausdruck gebracht, wo in sieben Jahren Kämpfe mehr als 14.000 Menschen getötet wurden.

Andrei Pavelko, Präsident des Nordafrikanischen Fußballverbands, präsentierte die neue Uniform auf Facebook und lobte sie als Symbol der “ungeteilten individuellen Heimat”, die die Spieler dazu inspirieren würde, “für die ganze Ukraine zu kämpfen”.

Die UEFA hat das Trikot genehmigt.

Wütende Worte aus Moskau

Das russische Außenministerium bezeichnete das Design als “verzweifelte” Maßnahme, während ein Abgeordneter, der ehemalige Boxer Nikolai Valuev, das Outfit als “unanständigen Versuch, den Sport zu politisieren” bezeichnete.

Die Ukraine trug kürzlich im Testspiel gegen Nordirland nicht ihre neuen Trikots

„Sie können träumen, was sie wollen, aber die Krim ist Teil der Russischen Föderation und steht nicht zur Diskussion“, sagte Valuev.

Ein anderer russischer Gesetzgeber, Dmitry Svichov, sagte, das Trikot sei eine politische Geste, die den Sport in die Politik einbeziehen soll.

“Es ebnet den Weg für Konflikte mit dem Tragen von Militäruniformen. Sportarenen sind nicht für politische Statements da”, sagte er.

READ  Valencia 2-3 Barcelona: Messi erzielt zwei Tore für Barcelona

Russland wird die Turnierspiele ausrichten

Sowohl die Ukraine als auch Russland haben sich für das Turnier mit 24 Mannschaften qualifiziert, aber seit 2014 gilt eine UEFA-Regel, um die beiden Nationalmannschaften zu trennen.

Mannschaften und Vereinsmannschaften verhinderten das Zusammenziehen. Die Turnierauslosung verhindert auch, dass die Ukraine und Russland im Achtelfinale aufeinandertreffen.

In einem auf 11 Städte verteilten Turnier wird Russland sieben Spiele der Euro 2020 in St. Petersburg ausrichten. Keiner von ihnen wird die Ukraine einschließen. Die Veranstaltung wurde wegen der Pandemie um ein Jahr verschoben.