Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Es wurden Pläne für Gaswerke in Bobbing Hill und Sheppey Way sowie in Cold Harbor Lane in der Nähe von McDonald's in Bobbing in der Nähe von Sittingbourne angekündigt.

Es wurden Pläne für Gaswerke in Bobbing Hill und Sheppey Way sowie in Cold Harbor Lane in der Nähe von McDonald's in Bobbing in der Nähe von Sittingbourne angekündigt.

Durch den Ausbau des Gasnetzes wird die Straße für mehr als einen Monat gesperrt, während befürchtet wird, dass die sofortige Schließung einer weiteren Hauptstraße zu „Chaos“ in der Gegend führen könnte.

Aufgrund der Verbesserungen der SGN-Infrastruktur in Bobbing Hill, am Kreisverkehr Key Street, in der Nähe von Sittingbourne, wird es für fünf bis sechs Wochen geschlossen sein.

Bobbing Hill bleibt für fünf bis sechs Wochen geschlossen.  Bild: Google Maps.
Bobbing Hill bleibt für fünf bis sechs Wochen geschlossen. Bild: Google Maps.

Der Projektstart ist für Dienstag, 19. März, geplant.

Nach der Fertigstellung werden ähnliche Arbeiten entlang des Sheppey Way zwischen der Key Street und der Eisenbahnbrücke in der Nähe des Premier Inn und McDonald's beginnen.

In der Zwischenzeit werden auch Arbeiten entlang der Cold Harbor Lane von der Kreuzung Bobbing Hill bis zur Eisenbahnbrücke durchgeführt.

Während dieser Modernisierungen werden temporäre Verkehrssignale angebracht, ein Zeitplan wurde von SGN jedoch nicht bekannt gegeben.

Cllr James Hall, der die Gemeinde The Meads im Swale Council vertritt, befürchtet, dass die Arbeiten am Sheppey Way aufgrund der bereits durch Straßenbauarbeiten am Kreisverkehr Stockbury und Grovehurst verursachten Störungen zu „Chaos“ führen werden.

Er sagte: „Die Arbeiten in Bobbing Hill werden nicht so störend sein wie die am Sheppey Way, was ein echtes Problem darstellt.“

Cllr James Hunt.  Foto: James HuntCllr James Hunt.  Foto: James Hunt
Cllr James Hunt. Foto: James Hunt

„Ja, wir müssen die Infrastruktur verbessern, aber das wird zur falschen Zeit geschehen. Bei dem derzeitigen Verkehrsaufkommen in der Gegend wird die Sperrung für Chaos sorgen.“

„Diese nicht lebensnotwendigen Geschäfte müssen neu überdacht werden.“

Laut SGN sind die Arbeiten Teil eines 30-jährigen Programms zur Modernisierung von Gaspipelines mit besser verklebbaren Kunststoffrohren, die eine Lebensdauer von 80 Jahren haben.

Für Autofahrer werden unterzeichnete Transfers durchgeführt, während Anwohner und Händler weiterhin Zugang zu ihren Häusern und Geschäften haben.

Siehe auch  Ein Chibi-Besitzer trifft eine „schwierige Entscheidung“ wegen der Lebenshaltungskostenkrise

In einem offenen Brief an die Anwohner sagte das Gasunternehmen: „Wir sind uns bewusst, dass Straßenarbeiten frustrierend sein können.

Sheppey Road in der Nähe von Ewad, Sittingbourne.  Bild: Google MapsSheppey Road in der Nähe von Ewad, Sittingbourne.  Bild: Google Maps
Sheppey Road in der Nähe von Ewad, Sittingbourne. Bild: Google Maps

„Sobald unsere Arbeiten abgeschlossen sind, können Anwohner und Unternehmen viele Jahre lang die Vorteile einer sicheren und zuverlässigen Gasversorgung genießen.“

Das Unternehmen sagte, die Sperrungen seien aufgrund offener Ausgrabungen in den Straßen während der Arbeiten notwendig gewesen.

SGN wurde für weitere Informationen kontaktiert.