Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Den Mitarbeitern der Bank Al-Maghrib droht im Zuge einer Entlassungsrunde ein Stellenabbau

Den Mitarbeitern der Bank Al-Maghrib droht im Zuge einer Entlassungsrunde ein Stellenabbau

Die Anfragender Es geht davon aus, dass derzeit rund 40 Arbeitsplätze in den westlichen und Londoner Bezirken gefährdet sind.

„Uns wurde gesagt, dass die Kürzungen auf die Marktbedingungen zurückzuführen seien, aber die interne Kommunikation sagt uns, wie gut im Unternehmen alles läuft“, sagte ein BAM-Mitarbeiter.

Die jüngsten Ergebnisse von BAM zeigten, dass das Unternehmen im vergangenen Jahr im britischen Baugeschäft einen Verlust von 13 Millionen Pfund erlitten hat.

Anfang des Jahres bestätigte BAM, dass James Wimpenny, leitender Bauleiter der Abteilung Großbritannien und Irland, beschlossen hatte, nach 38 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand zu gehen.

Ein BAM-Sprecher sagte: „BAM ist stolz auf sein Engagement für vorhersehbare Leistung und die Schaffung eines nachhaltigen Geschäfts. Wie andere Organisationen in der Baubranche muss BAM flexibel bleiben und sich an die aktuellen Marktbedingungen anpassen, die in der gesamten Branche eine Herausforderung darstellen.

„Wir überprüfen ständig, wie wir unsere Abläufe strukturieren, um unseren Kunden den bestmöglichen Support zu bieten und uns an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen. Leider bedeutet dies, dass wir derzeit eine kleine Anzahl von Entlassungen vornehmen mussten.“

BAM beschäftigt derzeit 6.500 Mitarbeiter im Vereinigten Königreich und Irland.



Grant Pryor

Siehe auch  Der britische KI-Champion Graphcore untersucht den Verkauf im Ausland