Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Bundesregierung steht vor einer Krise mit der Opposition, um eine Abstimmung über den Versand schwerer Waffen in die Ukraine zu erzwingen

Doch hochrangige Vertreter der beiden kleineren Koalitionspartner, der Grünen und der FDP, haben die Kanzlerin zu einem Kurswechsel aufgefordert.

Die Liberaldemokraten werden voraussichtlich an diesem Wochenende bei einer Versammlung schwere Waffenlieferungen unterstützen, während Außenministerin Annalina Barbuk von den Grünen sagte: „Die Ukraine braucht schwere Waffen.“

„Wir müssen alles tun, was wir können“, um der Ukraine zu helfen, einschließlich der Lieferung schwerer Waffen, sagte Christian Lindner, der Finanzminister und Vorsitzende der Liberaldemokraten, am Samstag, fügte aber hinzu, dass Deutschland seine eigene Sicherheit an erste Stelle setzen müsse.

„Was möglich ist … muss mit unseren europäischen Partnern praktisch und zügig umgesetzt werden“, sagte er.

Der CDU-Vorschlag fordert die Bundesregierung auf, „die Rüstungslieferungen unverzüglich und deutlich zu intensivieren“ und fordert die Bundesregierung auf, Kampfpanzer und Artillerie aus dem Arsenal der Bundeswehr abzugeben.

Wenn die Grünen und die Liberaldemokraten den Vorschlag unterstützen, wird dies zu einer tiefen Krise der vier Monate alten Regierung und möglicherweise zum Sturz von Schulz führen.

Politische Beobachter sagen, dass der Kanzler dann mit einer demütigenden Änderung seiner derzeitigen Strategie konfrontiert wird oder eine Vertrauensabstimmung einberufen muss, um zu testen, ob er noch eine Mehrheit hat.

Siehe auch  Selbstbeherrschungsfähigkeit von Pferden in einer deutschen Studie nachgewiesen