Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutscher Fernsehsender, der die berühmten pelzigen Bewohner von Nunton im Wildlife Sanctuary zeigt

Bewohner des Wildschutzgebietes Neunton werden im deutschen Fernsehen gezeigt.

Woody, der blinde Fuchs, hat die bizarrsten aller besten Freunde gefunden – er hängt mit Brombeerhirschen ab und teilt sein Essen mit dem Windhund Orla im Tierheim an der Auston Road.

Der vom Team gerettete Fuchs wird von zwei seiner besten Freunde durch sein Haus geführt – und ihre ungewöhnliche Beziehung ist den deutschen TV-Produzenten von ProSieben aufgefallen.

Lesen Sie hier weitere Nuneaton-Neuigkeiten

Tatsächlich ist das so sehr der Fall, dass Crews der deutschen Fernsehproduktionsfirma MEWork nächsten Monat in die Stadt kommen werden, um das Trio zu filmen – sowie die Arbeit von Jeff Grewcock, der den Campus vor 21 Jahren gründete, und seiner Tochter Emma W . Ihr Team von Freiwilligen.

Das Tierheim nimmt Anrufe von Anwohnern sowie Notdiensten entgegen und ist bereits in einer Reihe von Fernsehsendungen aufgetreten.

„Wir haben ein Fernsehteam aus Deutschland – sie machen eine Serie über außergewöhnliche Beziehungen zu Tieren und sie müssen sehen, wie Woody Bramble und den Hund behandelt“, sagte Emma.

„Also machen wir eine Episode, die für ihre Serie gedreht wird. Sie werden sich die Tiere und ihre Beziehungen ansehen, aber auch ein bisschen Wandbehang für den täglichen Betrieb des Tierheims.“

„Sie werden mit uns zu Rettungs- und Befreiungsaktionen rausgehen – sie werden mit unseren Freiwilligen sprechen.“

„Der Sender ist der gleiche wie Germany Has Got Talent und The Voice Germany – es ist ein großer Unterhaltungssender.

„Wir freuen uns darauf, dass sie kommen und sehen, was wir hier machen.“

Woody mit seinen Comic-Freunden Jeff Grewcock

Die Ankunft der Besatzungen erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem das Heiligtum zu Spenden aufruft.

Siehe auch  Deutschland erleichtert Tests für Personen mit einem COVID-19-Booster

Wohltätigkeitsorganisationen sind wie viele Organisationen von der Pandemie betroffen, was die Ausrichtung von Spendenaktionen erschwert hat.

Wer helfen möchte, kann das tun Hier Oder indem Sie sie über ihre Facebook-Seite kontaktieren.

Verfolgen Sie die neuesten lokalen Nachrichten mit unserem täglichen Newsletter.