Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Wölfe reisen zum US Cup nach Amerika |  Verein |  Nachricht

Die Wölfe reisen zum US Cup nach Amerika | Verein | Nachricht

Die Wolves kehren diesen Sommer zum ersten Mal seit 43 Jahren in die USA zurück, wobei die Mannschaft von Gary O'Neill am ersten US-Cup-Vorbereitungsturnier teilnehmen wird.

Im Zuge der Vorbereitungen für die Saison 2024/25 nehmen die Old Golds gemeinsam mit ihren Premier-League-Kollegen Crystal Palace und West Ham United an dem Drei-Mannschafts-Turnier teil, das im Juli und August in Florida und Maryland ausgetragen wird.

Die Wolves treffen am Samstag, den 27. Juli, im EverBank Stadium in Jacksonville, Florida, auf die Hammers, bevor sie am Mittwoch, den 31. Juli, zum Navy-Marine Corps Memorial Stadium in Annapolis, Maryland, reisen.

Tickets für das Palace-Spiel sind über erhältlich klicken Sie hier. Mit dem Vorabcode EPLNAVY können Fans Tickets in den für die Wolves reservierten Abschnitten 7, 8, 107 und 108 im Navy-Marine Corps Memorial Stadium kaufen. Tickets für West Ham sind am Freitag, den 10. Mai, um 12 Uhr (BST) erhältlich.

Während die Reise eine Wettbewerbsherausforderung für O'Neills erste Saisonvorbereitungssaison als Verantwortlicher der Wolves darstellen wird, ist sie für den Club auch eine Gelegenheit, sich mit den 32 aktiven offiziellen Clubs, die derzeit in den Vereinigten Staaten ansässig sind, zu vernetzen und mit ihnen zu interagieren. Weitere Details zu Fanveranstaltungen werden in den kommenden Monaten verfügbar sein und Fans können über sie einem Club beitreten oder ihn gründen klicken Sie hier.

Die Wolves waren 43 Jahre lang nicht in Amerika gelandet, als sie im Mai 1981 zufällig in einem Freundschaftsspiel auf die Jacksonville T-Men trafen. John Richards erzielte ein Tor, aber die Gastgeber gewannen im Jacksonville Gator Bowl mit 4:1.

Siehe auch  Deutsche CDU-Umfrage rutscht erneut ab, Laschets Rating rutscht vor den Wahlen im September ab

Die langjährigen Verbindungen des Clubs zu den Vereinigten Staaten reichen bis ins Jahr 1967 zurück, als die Los Angeles Wolves die Vereinigten Staaten eroberten. Im Sommer 1967 spielten zwölf Vereine aus der ganzen Welt, darunter die Wolves, eine entscheidende Rolle bei der Steigerung der Popularität des Sports in den Vereinigten Staaten.

Diese unglaubliche Geschichte wurde Ende letzten Jahres in einem preisgekrönten Dokumentarfilm der Wolves Studios zum Leben erweckt – 1967: Als die Los Angeles Wolves die USA eroberten.

Russell Jones, General Manager für Marketing und kommerzielles Wachstum, sagte: „Hier bei Wolves pflegen wir eine stolze und langjährige Beziehung zu den Vereinigten Staaten, da wir 1967 als Los Angeles Wolves eine bedeutende Rolle in der ersten Profiliga gespielt haben.“

„Wir haben eine große Fangemeinde in Amerika und in den letzten Jahren haben wir mit Fans beim MLS NEXT Pro in Salt Lake City im Jahr 2022, bei der TST Championship in North Carolina im letzten Sommer und bei mehreren Premier League Mornings Live-Events, die kürzlich stattfanden, Kontakt aufgenommen.“ drüben in Nashville.

„Die Rückkehr der ersten Mannschaft in die USA ist ein wichtiger nächster Schritt und wir freuen uns darauf, mit Fanclubs in den USA zusammenzuarbeiten, um eine Reihe von Veranstaltungen für bestehende und neue Fans zu organisieren, die zu Spielen reisen.“

„Abgesehen von der Möglichkeit, die Fangemeinde des Clubs zu vergrößern, bietet die Tour auch eine Reihe spannender Gelegenheiten für die Partner des Clubs, die ihre Marken in den USA ausbauen möchten.“

Wolves prüfen derzeit die Möglichkeit, je nach Nachfrage eine Reise für in Großbritannien ansässige Fans zu organisieren. Bitte melden Sie Ihr Interesse an klicken Sie hier.

Siehe auch  Cristiano Ronaldo „von Everton-Fan verletzt“ und die Fans protestieren erneut gegen Glazer vor Norwich

Alle Fans, die Tickets buchen und unabhängig reisen, werden gebeten, auf weitere Ankündigungen bezüglich der US-Tour zu warten. Die Fans werden außerdem daran erinnert, dass Vorbereitungsspiele durch Umstände beeinflusst werden können, die außerhalb der Kontrolle des Vereins liegen. Wolves können nicht für die Absage eines Spiels verantwortlich gemacht werden. Den Fans wird empfohlen, sicherzustellen, dass sie über eine entsprechende Versicherung verfügen.