Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die deutsche Polizei hat 3 bei einer Razzia gegen eine Gruppe von Luxusautodieben festgenommen

Eine gemeinsame Aktion der deutschen, österreichischen und bosnischen Polizei hat eine organisierte kriminelle Gruppe aufgeklärt, die im Verdacht steht, in mehreren deutschen Bundesländern Luxusautos gestohlen zu haben, Europol. erwähnt Der Mittwoch.

Die deutsche Polizei nahm drei Verdächtige fest und durchsuchte ihre Wohnungen in Dortmund. Alle drei sind illegal in Deutschland lebende bosnische Staatsbürger. Angeblich brachen sie in die Wohnungen von Menschen ein, stahlen die Schlüssel ihrer Luxusautos und fuhren dann einfach mit ihnen davon. (Foto: EuropolUnd das YouTube / BildschirmfotoUnd das Lizenz)Die deutsche Polizei nahm drei Verdächtige fest und durchsuchte ihre Wohnungen in Dortmund. Alle drei sind illegal in Deutschland lebende bosnische Staatsbürger. Angeblich brachen sie in die Wohnungen von Menschen ein, stahlen die Schlüssel ihrer Luxusautos und fuhren dann einfach mit ihnen davon. Der Gesamtwert der gestohlenen Fahrzeuge wurde auf mehr als 1,68 Millionen US-Dollar geschätzt.

Der koordinierte Betrieb von Europol wird durch das EU-finanzierte Projekt ermöglicht Bekämpfung schwerer Verbrechen auf dem Westbalkan – IPA 2019 Die Untersuchung wurde im Rahmen der europäischen interdisziplinären Plattform gegen kriminelle Bedrohungen (IMPACT) durchgeführt.

Europol lieferte nachrichtendienstliche Daten und Analysen und brachte Ermittler zusammen, die an der Strategie zur Zerschlagung der kriminellen Gruppe arbeiteten. Am Arbeitstag setzte das Europäische Zentrum für schwere organisierte Kriminalität von Europol ein mobiles Büro in der Einsatzzentrale in Dortmund ein, das den direkten Kontakt zwischen Ermittlern aus Deutschland, Österreich und Bosnien und Herzegowina ermöglichte.

Siehe auch  Die meisten Deutschen glauben, dass das politische System der EU nach dem Impfversagen „inaktiv“ ist