Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der Flughafen Cardiff hat eine neue Route nach Island gewonnen, die Anschlussflüge nach New York, Washington und Toronto bietet

Der Flughafen Cardiff hat eine neue Route nach Island gewonnen, die Anschlussflüge nach New York, Washington und Toronto bietet

Eine neue Direktverbindung vom Flughafen Cardiff nach Island wurde angekündigt, mit der Option auf Anschlussflüge nach Nordamerika. Die isländische Billigfluggesellschaft PLAY wird Flüge zwischen dem walisischen Staatsflughafen und dem Flughafen Keflavik in Reykjavik durchführen.

Es wird die erste direkte Straße zwischen den beiden Ländern sein und sich von hier aus erstrecken Vom 10. Oktober bis 20. November.

Play wird sechs Wochen lang zwei Flüge pro Woche mit dem 180-sitzigen Airbus A3120neo durchführen. Tickets sind ab sofort ab 59 £ für eine einfache Fahrt erhältlich. PLAY wird auch Passagierverbindungen nach New York (Stuart Airport) anbieten. Boston, Washington, Dallas und Toronto.

Mehr lesen: Der Flughafen Cardiff über die Rückkehr von Qatar Airways und das Passagierwachstum

Mehr lesen: Die 1 Milliarde Pfund teure South Wales Metro muss mehr für Cardiff tun

Die Flüge werden hauptsächlich montags und freitags stattfinden, in der ersten Woche jedoch donnerstags und sonntags. Die Flüge der letzten Woche werden am Dienstag und Mittwoch stattfinden und an die beiden NRL-Fußballspiele zwischen Wales und Island anknüpfen.


Einar Orn Olafsson, CEO von PLAY, sagte: „Unsere neue Route von Cardiff nach Island ist der erste Direktflug zwischen den beiden Zielen. Dies stellt nicht nur einen wichtigen Meilenstein für Play dar, sondern eröffnet auch spannende Möglichkeiten für Kunden, die zu erschwinglichen Preisen in die USA und Kanada reisen möchten.

„Unsere neue Route in Cardiff ist ideal für Familien, die während der Halbzeitsaison alles erkunden möchten, was Island zu bieten hat, sowie für leidenschaftliche Fußballfans, die später in diesem Jahr das bevorstehende Nations-League-Spiel Island gegen Wales sehen möchten.“

Siehe auch  OP erreichte 4,5 %, nachdem dem Optimismus „hochriskante“ Sicherheitsbedenken gegenüberstanden.

PLAY sagte, es gebe derzeit Pläne, die Straße dauerhaft zu machen.