Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der Deutsche Hengler Muller hat in der letzten Aktionsrunde sechs Spieler auf Partnerschaftsniveau gehoben

Der Deutsche Hengeler Mueller hat im Rahmen einer neuen Beförderungsrunde sechs Anwälte in seine Partnerschaft berufen, doppelt so viele wie im Vorjahr.

Außerdem hat die Kanzlei sieben weitere Anwälte für die Beratung aufgewertet, gegenüber fünf im Jahr 2020. Neue Partner sind neben Christoph Wilken in Brüssel die Münchner Anwälte Daniel Engel, Sarah Melld, Gunter Wagner, Henning Hellke aus Frankfurt und Mathhaus Mugendorf aus Berlin . .

In einer gemeinsamen Erklärung sagten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Georg Froen und Rainer Krause: „Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass 13 prominente Anwälte aus unseren Reihen Partner und Berater der Kanzlei geworden sind. Vor allem unsere neuen Partner und Berater haben ihre Erfahrung, Persönlichkeit und Teamgeist: Dank ihnen stärken wir gezielt die für das Unternehmen wichtigen Wachstumsfelder.

Engel, der seit 2015 im Unternehmen tätig ist, konzentriert sich auf wirtschaftsrechtliche Prozessführung, Schiedsverfahren und alternative Streitbeilegung hauptsächlich in Bezug auf Vertrags-, Kapitalmarkt- und gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten.

Hillkey ist Bankanwalt und seit 2014 in der Sozietät tätig. Er berät Unternehmen, Private-Equity-Fonds und Banken bei Krediten und anderen Kapitalmarkttransaktionen mit besonderem Fokus auf Akquisitionsfinanzierungen.

Mild ist konkurrierender Anwalt und seit 2009 in der Kanzlei tätig, davon sieben Monate als Gastanwalt bei Slaughter & May in London. Sie berät Mandanten in kartell- und fusionskontrollrechtlichen Fragen.

Mogendorf konzentriert sich wie Engel auf wirtschaftsrechtliche Prozessführung, Schiedsverfahren und alternative Streitbeilegung sowie Konkurs- und Post-Merger- und Akquisitionsfragen. Er hat auch Erfahrung mit strategischen Verteidigungsfällen gegen koordinierte Rechtsstreitigkeiten und Sammelklagen.

Wagner ist Fachanwalt für Steuerrecht und ist derzeit in zweiter Amtszeit bei Hengeler, nachdem er fast zwei Jahre im Unternehmen des deutschen Unterhaltungsunternehmens ProSiebenSat.1 Media gearbeitet hat. Berät in steuerlichen Angelegenheiten im Zusammenhang mit Fusionen und Übernahmen, Unternehmensumstrukturierungen und Finanztransaktionen.

Siehe auch  In Schwierigkeiten geratene Nachtclubs in Deutschland fordern eine Umklassifizierung in Kultureinrichtungen, um bessere Steuererleichterungen zu erzielen

Wilken ist seit 2014 im Unternehmen und berät Mandanten im deutschen und europäischen Kartellrecht und in Fusionskontrollfragen.

Inzwischen verteilen sich die sieben Anwälte auf die Bereiche Kartellrecht, Prozessführung, Steuern, Regulierung und Finanzdienstleistungen der Kanzlei.