Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der Bundesverkehrsminister schließt eine Verlängerung des 9-Euro-Tickets aus

Deutschlands Verkehrsminister Volker Wessing hat eine Verlängerung des 9-Euro-Tickets über seine anfängliche dreimonatige Fahrt hinaus ausgeschlossen, da die Regelung zu viel kosten würde.

Der deutsche Minister bestand darauf, dass das 9-Euro-Ticket nur eine vorübergehende Maßnahme sei

Im Gespräch mit RTL/ntv Am Donnerstag sagte Wesing, er sei mit dem Verlauf des 9-Euro-Tickets nach knapp einem Monat Betrieb grundsätzlich zufrieden, schließe aber eine Verlängerung des vergünstigten ÖPNV-Angebots über drei Monate aus.

„Das ist auf Dauer nicht möglich, weil das Ticket monatlich mehr als eine Milliarde Euro kostet“, sagte er. Er erklärte, dass diese Maßnahme eine vorübergehende Lösung für die steigenden Energiekosten sein soll. Entsprechend gibt es derzeit keine Überlegungen zu einer Verlängerung.

Er fügte hinzu, dass die Resonanz auf das Ticket bisher positiv sei. „Viele Bundesländer wollten das Ticket gar nicht und wollen es jetzt auch nicht mehr loswerden“, sagte er und verwies auf die anfängliche Meinungsverschiedenheit zwischen Bund und Ländern über die Ticketfinanzierung.

Weising sagte, es sei nun geplant, Zwischenmaßnahmen mit den Bundesländern zu prüfen und zu diskutieren, um Maßnahmen zur Verbesserung des Bus- und Bahnangebots in ganz Deutschland zu entwickeln.

Als Alternativen wurden das 365-Euro-Ticket und das 29-Euro-Ticket beworben

In letzter Zeit gab es viele Vorschläge, das System auszuweiten oder durch eine andere Form des reduzierten öffentlichen Verkehrs zu ersetzen. Die Linke hat die Forderung nach einer 365-Euro-Jahreskarte bundesweit wiederbelebt, während das Konsortium der Verbraucherzentralen kürzlich sagte, dass die Karte durch eine 29-Euro-Monatskarte ersetzt werden sollte.

Wesing sagte, er nehme diese Anregungen zur Kenntnis, betonte aber, dass erst nach der Evaluierung des Vorhabens weitere Gespräche geführt würden.

Siehe auch  Mini deutsche Pfannkuchen mit Zitronenjoghurt und Himbeeren

Indem Sie auf „Anmelden“ klicken, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie verarbeiten dürfen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.