Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Chelsea wird gegen Tottenham voraussichtlich auf 14 Spieler verzichten müssen, ein Saisonhöchstwert, während Mauricio Pochettino versucht, die lähmende Verletzungskrise zu erklären, die dazu geführt hat, dass zwei weitere Stars ausfallen.

Chelsea wird gegen Tottenham voraussichtlich auf 14 Spieler verzichten müssen, ein Saisonhöchstwert, während Mauricio Pochettino versucht, die lähmende Verletzungskrise zu erklären, die dazu geführt hat, dass zwei weitere Stars ausfallen.

Geschrieben von Kiran Gill

14:49 01. Mai 2024, aktualisiert 15:53 ​​​​​​01. Mai 2024

  • Chelsea wird auf absehbare Zeit auf eine Reihe erfahrener Spieler verzichten müssen
  • Leute wie Enzo Fernandes und Reece James liegen immer noch auf dem Behandlungstisch
  • Ist das Nord-London-Derby das beste Spiel in der englischen Premier League? hören Alles hebt ab! Podcast

Mauricio Pochettino sprach über Chelseas Verletzungskrise und sagte, es gebe „keine guten Nachrichten“ vor dem Spiel gegen seinen ehemaligen Verein Tottenham, nachdem der Verein 14 Spieler in seinen neuesten Kader aufgenommen hatte.

Chelsea empfängt seinen größten Rivalen an der Stamford Bridge – ein nächtliches Spiel, das Erinnerungen an die Schlacht um die Brücke im Jahr 2016 wecken wird – wird jedoch ohne die Innenverteidiger Thiago Silva und Axel Disasi auskommen, nachdem sie neu auf dem Behandlungstisch waren.

Weitere Spieler, die pausieren mussten, sind Raheem Sterling, Enzo Fernandes, Ben Chilwell, Malu Giusto, Reece James, Robert Sanchez, Leslie Ogochukwu, Carne Chukwuemeka, Wesley Fofana und Romeo Lavia. Obwohl Levi Colwell und Christopher Nkunku zum Training in Cobham zurückkehren, sagt Pochettino, dass keiner von beiden bereit ist, nach Tottenham zurückzukehren.

Chelsea hat die Chance, einen großen Schritt in Richtung europäischer Fußball für die nächste Saison zu machen, während Tottenham nach der Niederlage gegen Arsenal seine Top Vier wieder auf Kurs bringen will.

Pochettino sagte: „Es gibt keine guten Nachrichten, weil wir keinen Spieler von der Liste zurückholen können, aber wir haben Thiago und Disasi hinzugefügt.“ „Es wird nicht verfügbar sein.“

Mauricio Pochettino sprach vor dem Spiel gegen Tottenham über die Verletzungskrise, unter der Chelsea leidet
Thiago Silva ist einer der jüngsten Spieler, die auf der Abwesendenliste stehen
Auch Axel Disasi liegt nun auf dem Behandlungstisch
Spieler wie Raheem Sterling (links) und Enzo Fernandes (rechts) stehen ebenfalls nicht zur Auswahl

Zur Frage, ob Chelsea das Ende der Verletzungskrise erreicht habe, sagte Pochettino: „Dinge, die wir natürlich immer besser machen können.“ Wir alle fühlen uns verantwortlich. Dann gibt es viele Umstände, die erklären, warum. Es ist schwierig, es in einem Wort oder Satz zu erklären.

Siehe auch  Ronaldo knackt den FIFA-Rekord für die meisten Pflichtspiel-Tore der Geschichte

„Natürlich arbeiten wir daran, uns zu verbessern, wir haben ein großartiges medizinisches Personal, einen Leistungsbereich, einen Trainerstab – wir alle haben Erfahrung in der Leitung von Vereinen und in diesem Geschäft, wenn bestimmte Umstände eintreten „Natürlich müssen wir alle Informationen auf den Tisch legen.“ Und in der nächsten Saison werden wir besser sein.

„Wir müssen die Kommunikation, die Dynamik, die Strategien verbessern, alles, was wir brauchen, um unser Wissen in den Versuch zu stecken, uns zu verbessern. Aber ich denke, die Qualität ist da.