Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Coronavirus Live: Großbritannien verzeichnet die höchste tägliche Zahl der Todesopfer seit Februar; Griechische Fälle stellen einen neuen Rekord auf | Weltnachrichten

Parlamentsmitglieder und ihre Kollegen wurden gebeten, Gesichtsmasken zu tragen, und Parlamentsführungen wurden angesichts eines Anstiegs der Covid-19-Fälle im Parlamentsgebäude abgesagt.

Die britische Gesundheitsbehörde (UKHSA) sagte, im Parlament bestehe derzeit ein höheres Risiko der Übertragung von Coronaviren und verschärfte ihre Beschränkungen.

Gesichtsbedeckungen sind bereits für Mitarbeiter, Auftragnehmer und Journalisten – jedoch nicht für Abgeordnete – obligatorisch, und die Ausschussvorsitzenden werden aufgefordert, eine stärkere Rolle bei der Einhaltung der Regel durch die Abgeordneten zu übernehmen.

Die Abgeordneten werden auch gebeten, soziale Distanzierung einzuhalten, insbesondere in Ausschüssen, in denen das Übertragungsrisiko als höher angenommen wird, und den Abgeordneten wird empfohlen, zu Hause zu arbeiten.

Alle außerparlamentarischen Geschäfte wie Konzerte und Tourneen sind für die nächsten zwei Wochen abgesagt.

Die britische Gesundheitsbehörde (UKHSA) sagte, die Änderungen seien sofort wirksam und würden innerhalb von zwei Wochen überprüft.

Letzte Woche Gesichtsbedeckungen Es ist für Mitarbeiter verpflichtend geworden vom House of Commons angestellt, es sei denn, sie sind ausgenommen, aber es liegt an den Abgeordneten, zu entscheiden, ob sie eine tragen werden oder nicht.

Die meisten Abgeordneten der Opposition entschieden sich, während der Debatten im Unterhaus Masken zu tragen, aber viele Konservative lehnten ab.

Da Abgeordnete nicht von den Befugnissen des Unterhauses angestellt sind, können sie nicht zum Tragen von Masken gezwungen werden – sie wurden jedoch von der Sprecherin des Unterhauses Lindsey Hoyle sowie von Gewerkschaften, die Parlamentsmitarbeiter vertreten, dazu ermutigt.

Der Gesundheitsminister Sajid Javid schlug auch vor, dass die Abgeordneten es tragen sei ein Vorbild zum Land. Der Vorsitzende des Unterhauses, Jacob Rees-Mogg, behauptete jedoch, dass Tories keine Masken tragen müssen, weil sie sich gut kennen, was bedeutet, dass sie die Richtlinien der Regierung eingehalten haben.

Siehe auch  Hoffnungen auf günstigere Ferien wurden als Kosten für Covid-PCR-Reisetests zunichte gemacht

Aktuelle Ratschläge besagen, dass Menschen in England ihre Gesichter vor „Menschen, die man normalerweise nicht trifft“, verdecken sollten.

Ein Sprecher des Parlaments sagte in einer Erklärung, dass „die jüngsten Zunahmen von Covid im ganzen Land … sich auch im Parlament widerspiegeln“ und dass ihre Priorität darin bestehe, „die Sicherheit der Menschen auf dem Anwesen zu gewährleisten“.


Die [UKHSA] Er entschied, dass die Ansteckungsgefahr auf dem Parlamentsstand nun größer sei. Infolgedessen werden einige andere Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Fallzahlen nicht weiter steigen.