Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bengaluru FC startet als Favorit auf den Sieg gegen NorthEast United FC beim Saisonauftakt – Sportnachrichten, Firstpost

Bengaluru hatte eine harte Saisonvorbereitung und Trainer Marco Bisaioli sagte, seine Mannschaft freue sich auf das Halbfinale der vergangenen Saison.

Marco Bisaioli, der neue Direktor des Bengaluru FC, hofft auf einen erfolgreichen Start bei der ISL 2021-22. Foto: Twitter / @bengalurufc

Bambus: Bengaluru FC startet am Samstag im Eröffnungsspiel der Indian Super League im GMC Athletic Stadium als Favorit gegen NorthEast United FC.

Die Blues hatten eine harte Saisonvorbereitung und Trainer Marco Bisaioli sagte, seine Mannschaft freue sich auf das Halbfinale der vergangenen Saison.

„North East United ist eine gute Mannschaft mit einer starken Gruppe von Spielern und einem Trainer, der sie von der Seitenlinie motiviert. Sie haben letztes Jahr das Halbfinale erreicht, und so sehr wir nicht auf frühere Ergebnisse zurückblicken wollen, wir“ muss das respektieren“, sagte Bisaioli am Vorabend des Spiels in einem Interview mit den Medien.

„Sie haben viele gute Spieler, und wir müssen gegen sie gut abschneiden.“

Zu den ausländischen Spielern von Bengaluru in dieser Saison gehören die Brasilianer Alan Costa, Bruno Ramires und Clayton Silva, der iranische Mittelfeldspieler Iman Basava, der kongolesische Stürmer Prince Ibara und der gabunische Außenverteidiger Yrundo Musavo King.

„Unser Kader für diese Saison ist eine gute Mischung aus Erfahrung und Jugend, sie haben in den letzten Monaten sehr gut gespielt. Sie verstehen, was wir von ihnen erwarten und es ist großartig zu sehen, wie sie sich im Laufe der Saison taktisch verbessert haben.“ Vorsaison.

„Unsere jungen Spieler entwickeln sich gut und wir freuen uns darauf, sie bei der ISL zu sehen“, sagte Bisaioli.

Siehe auch  Ludwig Guttmann, Neurologe und Gründer der Behindertenbewegung, ausgezeichnet von Google Doodle Today

Der in Deutschland geborene Italiener, der Ende der letzten Saison zu den Blues kam, bestätigte, dass zwar ausländische Rekruten zur Auswahl standen, es aber Befürchtungen gab, dass sich einige indische Spieler im Eröffnungsspiel verletzen könnten.

„Wie Sie wissen, ist Harmanpreet aufgrund seiner Knieverletzung noch nicht zum Team gekommen und Parag hat sich vor einigen Wochen am Ellbogen verletzt .“

North East United, das letzte Saison in der K.o.-Runde endete, wird von Trainer Khaled Jamil geleitet und wird auf die Dienste des jamaikanischen Stürmers Deshorn Brown und des Martinique-Nationalspielers Matthias Courier zurückgreifen.

Der Australier Patrick Fluteman verteidigt die Highlanders im Sommer, während der ehemalige Mittelfeldspieler von Mumbai City, Hernan Santana, ebenfalls in der Mitte des Parks auftreten könnte.