Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Wo kann man „Ladybug und Cat Noir: Der Film“ sehen?

Wo kann man „Ladybug und Cat Noir: Der Film“ sehen?

Wenn Sie heutzutage mit Kinderanimationen vertraut sind, haben Sie wahrscheinlich schon einmal davon gehört Miracle: Geschichten von Ladybug und Cat Noirbekannt als Wunderbarer Marienkäfer. Wenn nicht, fragen Sie sich vielleicht, was Ladybug und Cat Noir: Der Film Das ist der Grund, warum viele Unterhaltungsseiten (einschließlich des aktuellen Unternehmens) nicht den Mund halten. Lassen Sie es uns aufschlüsseln.

Die computeranimierte Fernsehserie hat ihren Ursprung in Frankreich und wurde teilweise von den französischen Unternehmen Zagotoon und Method Animation produziert. Tatsächlich feierte die Serie jedoch 2015 in Südkorea Premiere und erfreute sich schließlich in verschiedenen Märkten auf der ganzen Welt immer größerer Beliebtheit. Im Mittelpunkt der Serie stehen Marinette und Adrien, ein Paar Pariser Superhelden, die ihre Identität geheim halten müssen, um sich und sich selbst zu schützen. Wunderdas sind im Grunde magische Edelsteine, die ihr Kraft verleihen.

Marinette und Adrien haben auch Gefühle füreinander, sozusagen: Adrien liebt Ladybug, aber nicht Marinette, während Marinette Adrien liebt, aber nicht Cat Noir. Um die Sache noch komplizierter zu machen, ist ihr Gegner kein anderer als Hawk Moth, der in Wirklichkeit Adrians Vater ist. Bei so vielen Möglichkeiten für das Drama können Sie sehen, wie erfolgreich die Serie geworden ist, die über fünf Staffeln und zwei Specials in Kinofilmlänge läuft. Während die Zuschauer die Serie weiterhin auf Netflix und Disney Plus (je nach Region) entdecken, wird der brandneue Film in ausgewählten Kinos auf der ganzen Welt veröffentlicht.

Wo kann ich den Film ansehen?

Der Film kam Anfang des Sommers in den Niederlanden und in den französischsprachigen Regionen Belgien, der Schweiz und Luxemburg in die Kinos. Später wurde es auf Leinwänden in anderen Gebieten gezeigt, darunter in Italien, Deutschland und den deutsch- und niederländischsprachigen Regionen der oben genannten Länder, in denen es bereits gespielt wurde.

Siehe auch  Hier ist eine der großen Möglichkeiten, wie sich die Streaming-Gewohnheiten von Netflix während der Pandemie geändert haben

Am kommenden Freitag, den 28. Juli, wird es zum ersten Mal in anderen Märkten gezeigt, darunter in Teilen der USA und Lateinamerikas. Allerdings ein Hinweis für US-Bürger: Aufgrund seiner internationalen Herkunft wird der Film nicht in großen Kinos erscheinen. Aber das ist in Ordnung – der Film wird am 28. Juli auch in Gebieten ohne Kinostart auf Netflix starten, heißt es Collider.

Die TV-Serie hat bereits mehrere Anknüpfungspunkte in verschiedenen Ländern herausgebracht, darunter Comics, Romane, Videospiele und andere Merchandise-Artikel. Netflix scheut sich nicht vor der enormen Beliebtheit der Serie und geht sogar so weit, sie zu synchronisieren Wunder als eigene „MCU“.

Wenn Sie sich also schon vor dem Film über die Geschichte informieren möchten, schauen Sie sich lieber gleich alle 130 Episoden an.