Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Wissenschaftler sagen, dass die bisher stärksten Beweise auf die natürlichen Ursprünge von Covid . hindeuten

Er fügt hinzu: „Behauptungen und Vermutungen helfen nicht, weil sie den Zugang zu Informationen und eine objektive Einschätzung des Weges vom Fledermausvirus zu menschlichen Krankheitserregern, die helfen können, eine zukünftige Pandemie zu verhindern, nicht erleichtern.

“Die Anschuldigungen haben und werden die internationale Zusammenarbeit nicht fördern. Neue Viren können überall auftauchen, daher bietet die Aufrechterhaltung von Transparenz und Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern überall eine Frühwarnplattform. Die Unterbrechung professioneller Verbindungen und die Reduzierung des Datenaustauschs werden uns nicht sicherer machen.”

Aber drei Wissenschaftler, die zum ersten Brief beigetragen haben, haben den zweiten Artikel nicht unterzeichnet, darunter Professor Bernard Roizmann, ein Virologe der University of Chicago, der sagte: Das Wall Street Journal Anfang des Jahres ist er nun “überzeugt”, dass ein Laborleck für die Ursprünge der Pandemie verantwortlich ist.

„Ich bin überzeugt, dass das Virus ins Labor gebracht wurde und sie damit begonnen haben, damit zu arbeiten … und es wurde von einer unvorsichtigen Person entfernt“, sagte er. “Sie können nicht zugeben, dass sie etwas so Dummes getan haben.”

Aber Sir Jeremy sagte am Dienstag: „Die Natur ist eine mächtige Kraft, und meiner Meinung nach ist das wahrscheinlichste Szenario, dass das Virus von Tieren auf den Menschen übergegangen ist und sich dann im Menschen entwickelt hat … Ausgehen und einen offenen Geist zu bewahren ist von entscheidender Bedeutung.

“Es gibt keinen Platz für unbegründete Gerüchte oder Verschwörungstheorien, die oft von anderen Zwecken angeheizt werden.”

Schützen Sie sich und Ihre Familie, indem Sie mehr darüber erfahren globale Gesundheitssicherheit