Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Von der Leyen kündigt ihre Kandidatur für eine zweite Amtszeit in der Europäischen Union an: deutsche Parteifunktionärin

Von der Leyen kündigt ihre Kandidatur für eine zweite Amtszeit in der Europäischen Union an: deutsche Parteifunktionärin

Ein Mitglied ihrer deutschen Partei im Europäischen Parlament sagte, dass EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen voraussichtlich am kommenden Montag ihre Kandidatur für eine zweite Amtszeit bekannt geben werde.

Der EU-Abgeordnete Daniel Caspary sagte am Dienstag gegenüber AFP: „Ich erwarte, dass Ursula von der Leyen ihre Bereitschaft ankündigt, erneut für das Amt des Kommissionspräsidenten zu kandidieren“, wenn die Christlich-Demokratische Partei am Montag ihre Sitzungen in Berlin abhält.

„Es wäre ein gutes Signal für Europa“, sagte Caspary, der die Delegation der Abgeordneten der CDU und der mit ihr verbündeten Christlich-Sozialen Union im Europäischen Parlament leitet.

Von der Leyen, 65, hat nicht öffentlich darüber gesprochen, ob sie eine zweite Amtszeit anstrebt.

Es wird allgemein erwartet, dass sie die Unterstützung der meisten EU-Mitgliedstaaten genießen wird, wenn sie versucht, ihre Amtszeit an der Spitze der Kommission zu verlängern.

Werbung – Scrollen Sie, um fortzufahren

Seit ihrem Amtsantritt als Kommissionspräsidentin im Jahr 2019 ist von der Leyen, eine ehemalige deutsche Verteidigungsministerin, praktisch zum Gesicht der Europäischen Union geworden.

Sie leitete das Exekutivorgan des Blocks bei der Bewältigung von Herausforderungen wie dem Brexit, der Covid-Pandemie und Russlands Invasion im prowestlichen EU-Nachbarland Ukraine.

Caspary sagte, die CDU werde von der Leyen für eine neue Amtszeit „voll und ganz“ unterstützen.

Werbung – Scrollen Sie, um fortzufahren

Die konservative EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, der die CDU-CDU-Delegation angehört, werde sie am 6. und 7. März in Bukarest als europaweit wichtigste Kandidatin für das Amt bekannt geben, sagte Caspary und bestätigte damit die Aussage von EVP-Chef Manfred Weber. Er hat es bereits gesagt.

Siehe auch  Deutsche Wissenschaftler haben neue Beweise für Kernintelligenz entdeckt

Die zweite von der Leyen-Kommission dürfte sich in einer sich verändernden politischen Landschaft wiederfinden.

Wählerumfragen deuten darauf hin, dass rechtsextreme einwanderungsfeindliche Parteien in ganz Europa bei den für den 6. bis 9. Juni geplanten Wahlen zum Europäischen Parlament mehr Sitze erringen werden, was die Legislative nach rechts drängen wird.

Werbung – Scrollen Sie, um fortzufahren

Dies könnte den Fortschritt auf dem Weg zum grünen Übergang der EU verlangsamen, den von der Leyen zu einem Eckpfeiler ihrer ersten Amtszeit gemacht hat. Es könnte auch die Zahl der mit Donald Trump sympathisierenden europäischen Gesetzgeber erhöhen, wenn er ins Weiße Haus zurückkehrt.

Caspary sagte, er erwarte, dass sich von der Leyens Prioritäten in seiner zweiten Amtszeit ändern werden, mit mehr Zugeständnissen an europäische Landwirte, obwohl ihre Unterstützung für die Ukraine und die Sanktionen gegen Russland wahrscheinlich bestehen bleiben werden.

lub/renminbi/del/tw