Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Raheem Sterling hofft, seine Zukunft bei Manchester City in den nächsten zwei Wochen inmitten von Transferinteressen regeln zu können

Raheem Sterling hofft, seine Zukunft bei Manchester City in den nächsten zwei Wochen inmitten des Transferinteresses von Chelsea, Barcelona und Real Madrid bestimmen zu können – wobei die Mannschaft von Pep Guardiola auch einen Verkauf von Bernardo Silva in Betracht zieht.

  • Raheem Sterling will seine Zukunft bei Manchester City innerhalb von zwei Wochen regeln
  • Der Star der englischen Nationalmannschaft wird von mehreren Mannschaften gesucht, darunter Chelsea und Barcelona
  • Der 27-jährige Sterling möchte für das Training vor der Saison bereit sein, wenn er sich entscheidet, zu gehen

Raheem Sterling von Manchester City will seine Zukunft angesichts des Interesses von Chelsea innerhalb von zwei Wochen geklärt haben, da er in seine frühen Jahre als Fußballer eintritt.

Der 27-Jährige, der auf Jamaika Urlaub macht, will sich bei seinem neuen Klub auf die Saisonvorbereitung vorbereiten, falls er sich für einen Abgang entscheidet.

Sterling hat sich neben dem Interesse der spanischen Giganten Barcelona und Real Madrid einen Vertrag von City mit nur noch einem Jahr Laufzeit gesichert.

Raheem Sterling will seine Zukunft innerhalb von zwei Wochen lösen, da er Interesse an einem Wechsel zu ihm hat

Neben Barcelona und Real Madrid aus Spanien ist auch der Stadtrivale Chelsea in der englischen Premier League stark vertreten

Neben Barcelona und Real Madrid aus Spanien ist auch der Stadtrivale Chelsea in der englischen Premier League stark vertreten

Ihm zufolge gab es jedoch bisher keinen offiziellen Kontakt zwischen Sterling und Chelsea Sky Sportsdie den Star von England als eines ihrer Hauptziele betrachten.

Siehe auch  Auslosung der Champions League-Gruppenphase: Wann wird es soweit sein und wer kann gegen Man City, Manchester United, Liverpool und Chelsea antreten? | Fußballnachrichten

Es wird erwartet, dass die Blues entschiedener zu ihren Gunsten agieren werden, sobald der Wechsel von Stürmer Romelu Lukaku zu Inter Mailand abgeschlossen ist.

Es wird angenommen, dass Sterling mehr Verantwortung will und ein zuverlässiger und regelmäßiger Spieler bei den großen Spielen sein muss – nicht den Status, den er bei City hat.

City erwägt Verkäufe, um die geplanten Sommerausgaben von 100 Millionen Pfund für Calvin Phillips und Marc Cucurella auszugleichen – Barcelona will Bernardo Silva (rechts), aber City hat ihn sehr geschätzt.

City erwägt Verkäufe, um die geplanten Sommerausgaben von 100 Millionen Pfund für Calvin Phillips und Marc Cucurella auszugleichen – Barcelona will Bernardo Silva (rechts), aber City hat ihn sehr geschätzt.

City gab ihm letzten Sommer die Chance, den Verband zu verlassen, als sie versuchten, Tottenham-Stürmer Harry Kane zu verpflichten – aber Sterling soll Kane ein Deal-Angebot von „Sterling plus Bargeld“ abgelehnt haben, das ihn nach Tottenham ziehen ließ.

City erwägt Verkäufe, da sie versuchen, ihre geplanten Ausgaben in Höhe von 100 Millionen Pfund für Calvin Phillips und Marc Cucurella von Leeds United in Brighton auszugleichen.

Barcelona will auch Mittelfeldspieler Bernardo Silva, aber Trainer Pep Guardiola und City schätzen den Portugiesen sehr.