Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Juice Mission Buyer |  Europäische Weltraumorganisation ESA

Juice Mission Buyer | Europäische Weltraumorganisation ESA

Bis zum Ende der Mission im Jahr 2035 wird die Raumsonde dann dreieinhalb Jahre lang Messungen im Jupitersystem durchführen. In dieser Zeit wird JUICE zunächst den Planeten umkreisen, bevor es in einer Entfernung von nur wenigen hundert Kilometern insgesamt 35 Vorbeiflüge an den Monden Europa, Ganymed und Callisto durchführt, um diese aus nächster Nähe zu erkunden. Schließlich wird JUICE in die Umlaufbahn von Ganymed eintreten und Messungen durchführen, während es sich der Oberfläche dieses Jupitermondes nähert – und seine Mission mit einer Kollision mit der eisigen Kruste von Ganymed beenden. „Der Absturz soll Europa schützen“, erklärt Projektleiter Christian Schlipke und fügt hinzu, dass es starke Hinweise darauf gebe, dass Europa eine recht dünne Eiskruste oder sogar Geysire habe.

Experimente haben gezeigt, dass Bakterien auf der Erde selbst feindlichen Bedingungen im Weltraum über lange Zeiträume standhalten können. „Wir wissen, dass Ganymed eine sehr dicke Eiskruste hat und Joyce nicht in der Lage wäre, sie zu zerstören“, sagt Schlebek. „Dadurch wird verhindert, dass die Sonde am Ende der Mission unkontrolliert auf der Oberfläche Europas landet, was zu einer Kontamination des Ozeans mit Bakterien von der Erde führen könnte.“ Das wäre katastrophal, denn es würde bedeuten, dass zukünftige Missionen auf Europa Spuren von Leben auf der Erde entdecken könnten – und nicht von Leben, das sich dort bereits entwickelt hat.

Siehe auch  Physiker enthüllen die Kondensation von flüssigem Licht in einem ein Atom dicken Halbleiter