Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Erik Ten Hag äußert sich zu seinen Entlassungsgerüchten von Manchester United und reagiert auf Ajax-Spekulationen

Erik Ten Hag äußert sich zu seinen Entlassungsgerüchten von Manchester United und reagiert auf Ajax-Spekulationen

Erik Ten Hag besteht darauf, dass er sich trotz der Ungewissheit über seine Zukunft und der Behauptungen über eine mögliche Rückkehr zu Ajax auf die Vorbereitung auf die nächste Saison bei Manchester United konzentriert.

Wie die Manchester Evening News zuvor berichteten, soll die Ineos Group potenzielle Nachfolger für Ten Hag analysiert haben, falls sie in den kommenden Monaten zu einem Wechsel des Managers kommt. Der 54-Jährige hatte eine enttäuschende zweite Saison im Old Trafford, und die jüngsten Ergebnisse haben nicht dazu beigetragen, den Druck zu lindern.

Doch Ten Hag wird nicht nur mit einem Abgang aus Old Trafford in Verbindung gebracht, sondern auch mit einer Rückkehr zum Ex-Klub Ajax. Der Niederländer verließ Amsterdam im Jahr 2022 und ging nach Manchester, nachdem er fünf Jahre lang drei Eredivisie-Titel gewonnen und den Verein an den Rand des Champions-League-Finales 2018/19 geführt hatte.

Weiterlesen: Sir Jim Ratcliffes harte E-Mail über die Einrichtungen von Manchester United zeigt sein wahres Gesicht

Weiterlesen: Thiago Motta erhebt eine „irrelevante“ Behauptung inmitten der Verbindungen zu Manchester United

Aber während eines Interviews mit der niederländischen Publikation FußballplatzTen Hag spielte die Möglichkeit einer Rückkehr in die Johan Cruyff Arena herunter und spielte auch die Möglichkeit herunter, dass er Old Trafford diesen Sommer verlassen würde.

Er sagte: „Die Wahrheit ist, dass ich hier noch einen Vertrag für ein weiteres Jahr habe. Ich habe bewusst unterschrieben und bin nicht der Typ, den man aufgeben kann. Ich gehe also davon aus, dass ich nächste Saison bei Manchester United sein werde. Gab es irgendwelche Kontakte mit?“ Ajax? Nein.

Siehe auch  Cristiano Ronaldo sagt, der Interimstrainer von Manchester United, Ralf Rangnick, brauche Zeit, um seine Ideen im Old Trafford umzusetzen | Fußballnachrichten

Gleichzeitig schließt Ten Hag eine Rückkehr nach Amsterdam in der Zukunft nicht aus. Er sagte: „Warum nicht?“ Ich hatte eine sehr gute Zeit bei Ajax und konnte dort sehr angenehm arbeiten. „Es ist ein toller Verein mit viel Potenzial.“