Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Frankreich deutet aufgrund verschiedener Bedenken auf strengere Beschränkungen für Reisende in Großbritannien hin

C.Ein Follow-up aus unserem vorherigen Beitrag mit den Kommentaren von Dr. Harry heute Morgen:

Sehen wir aufgrund der indischen Alternative einen leichten Anstieg der Krankenhausfälle?

Noch nicht, sagt Dr. Harrys, obwohl sie warnt, dass die Daten langsam weitergegeben werden. Eine an diesem Wochenende veröffentlichte technische Zusammenfassung zeigt, dass Großbritannien bis zum 19. Mai sechs Todesfälle bei Menschen mit indischem Typ verzeichnet hatte.

“Die überwiegende Mehrheit davon sind Menschen, die nicht geimpft wurden, und sie sind auch ältere Menschen”, sagt Dr. Harry. “Aus dieser Perspektive sieht es sehr gut aus, aber es ist noch früh.”

Wie wäre es mit Senden?

Dr. Harry sagt, dass die Jury immer noch nicht besetzt ist, aber die meisten Leute glauben, dass die Variante etwa 20 bis 30 Prozent ansteckender ist als die Kent-Variante B117.

Wird die Road Map von der Indien-Formel beeinflusst?

“Glücklicherweise ist die Roadmap kein Spezialist”, sagt Dr. Harrys, fügt aber hinzu, dass die Daten “gut aussehen”.

Aber sie fordert die Leute auf, weiterhin alle Sicherheitstipps zu beachten. Wir dürfen nicht aufhören, das zu tun, was wir tun, insbesondere in den Gebieten, in denen wir diese Alternative haben, im Nordwesten und in der Umgebung von London.

“Es ist wirklich wichtig, dass wir weiterhin Hände, Gesicht, Raum und Arbeit von zu Hause aus erledigen. Wie wir gehört haben, ist die zweite Dosis Toda sehr wichtig.”

Also bist du lieber vorsichtig?

“Absolut, ich denke, wir müssen alle sehr vorsichtig sein und ich denke, wir alle wollen nicht zu der Art von Sperre zurückkehren, die wir durchgemacht haben”, sagte Dr. Harris. “Es spielt keine Rolle, ob Sie SAGE verwenden oder ein normales Leben in der Öffentlichkeit führen. Wir alle möchten vermeiden, dass Sie heruntergefahren werden.”

Siehe auch  Um Neutrinos im Weltraum zu fangen, stellen Astronomen Fallen in grönländisches Eis | جل Wissenschaft