Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Food-Tricks: Wie man „knusprige und goldene“ Bratkartoffeln in 30 Minuten zubereitet – ohne Ofen

Bratkartoffeln sind ein Sonntagsessen, dessen Zubereitung Stunden dauern kann. Es gibt viele Schritte, um eine knusprige, goldene und köstliche Bräunung zu erreichen, aber nicht, wenn Sie eine Heißluftfritteuse haben. So bereiten Sie Bratkartoffeln mit einem der beliebtesten Küchengeräte zu.

Einige entscheiden sich dafür, die Kartoffeln nicht zuerst zu kochen, aber für das empfindliche Innere ist es am besten, sie ein wenig vorzukochen.

Maris Piper soll auch die beste Kartoffel zum Braten sein, aber Sie können die Kartoffeln Ihrer Wahl verwenden.

1. Kartoffelschale

2. Schneiden Sie die Kartoffeln in gleich große Stücke und achten Sie darauf, dass sie nicht zu groß sind. Beachten Sie, dass je größer es ist, desto länger muss es kochen.

3. Geben Sie sie in einen Topf mit kaltem, gesalzenem Wasser und lassen Sie sie fünf Minuten lang auf dem Herd kochen.

4. Wenn das Messer problemlos in die Kartoffeln passt oder wenn die Ränder weiß werden und zu fusseln beginnen, lassen Sie sie aus dem Wasser.

5. Lassen Sie sie einige Minuten auf einer Seite dämpfen, bevor Sie sie mit etwas Mehl bedecken.

LESEN SIE MEHR: Dieses virale Air-Fryer-Nudelbrotrezept spaltet Fans – „Es sieht so falsch aus“

Es dauert normalerweise eine Stunde oder anderthalb Stunden, um eine Kartoffeljacke im Ofen zu backen.

Aber wenn es richtig in einer Luftfritteuse gekocht wird, dauert es die Hälfte der Zeit und viel weniger Energie.

Sie können auch ein ganzes Brathähnchen in einer Heißluftfritteuse zubereiten – erfahren Sie hier, wie.