Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bruins verpflichtet den deutschen Verteidiger Kai Weissmann für einen Einjahresvertrag

Der arme Kai Wissmann – Bekommt einen NHL-Deal, der während einer ***-Gruppenzeit für seine neue Organisation angekündigt wurde.

Die Bruins gaben am Dienstagnachmittag bekannt, dass sie Wissmanns Einjahresvertrag unterschrieben haben und den deutschen Verteidiger in den Schoß holen.

Der Deal hat einen Wert von 825.000 US-Dollar gegen die Obergrenze.

Weissmann ist ein ganz Großer: 1,90 Meter groß und 100 Kilo schwer. Der Rechtsverteidiger hat seine gesamte Karriere in Deutschland verbracht, zuletzt spielte er für Esperan Berlin in der Bundesliga.

Die Eisbaren Berlin haben gerade ihren zweiten Titel in Folge bei der DEL gewonnen, Wissmann ist also mit Abstand die Stadt.

Wiesmann spielt seit 2014 in der höchsten deutschen Spielklasse, obwohl er in diesen frühen Jahren einige Zeit auf Leihbasis in den unteren Ligen verbrachte.

Es ist schwer zu sagen, wo Wissmann reinpasst, da er nicht gerade ein „Aufsteiger“ ist (er wird am 26. Oktober), aber er ist auch kein erfahrener Routinier.

Er wird wahrscheinlich tief in Providence starten, abgesehen davon, dass er sich im Lager stark zeigt.

Wenn man bedenkt, wie viele B-Verteidiger im Oktober von der Stange sein könnten, werden sie alle Hilfe brauchen, die sie bekommen können.

Wissmann hat bei den kürzlich abgeschlossenen IIHF-Weltmeisterschaften für Deutschland eine sehr starke Leistung gezeigt und in acht Spielen sieben Punkte gesammelt (2G, 5A).

Willkommen bei der Organisation!

Hoffentlich bekommen wir Gelegenheit, Jack Edwards dabei zuzuhören, wie er Dennis Seidenbergs „German Engineering“-Ader abstaubt.

Siehe auch  Deutschland befürchtet vierte Regierungswelle wegen niedriger Impfraten | Deutschland