Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Wenn sich Zuckerberg über iMessage lustig macht, wissen Sie, dass Sie ein Problem haben

Robert Treggs / Android Authority

TL; DR

  • Mark Zuckerberg verfolgt Apples iMessage.
  • In einem Instagram-Post positioniert der CEO von Meta WhatsApp als sicherere Lösung.
  • WhatsApp will seine Nutzerbasis in den USA erweitern.

Im Laufe der Jahre hat Apple immer mehr Kritik an iMessage und seiner mangelnden Interoperabilität geerntet. CEO Tim Cook reagierte auf die Kritik, indem er dies den Benutzern mitteilte Kaufen Sie iPhones für die Personen, mit denen sie kommunizieren möchten. Jetzt ist sogar Mark Zuckerberg ins Getümmel eingetreten, um Apple um iMessage herumzuschleifen.

In einem Instagram-Beitrag teilte der CEO von Meta ein Bild einer WhatsApp-Werbung, die auf der Penn Station in New York City angezeigt wurde. Die Anzeige kritisiert das alte Argument der grünen Blase gegen die blaue Blase und fordert die Leute auf, für die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf WhatsApp umzusteigen. Unter dem Bild ist Zuckerberg jedoch wirklich hinter Apple her.

In seiner Nachricht sagt Zuckerberg: „WhatsApp ist privater und sicherer als iMessage, mit End-to-End-Verschlüsselung, die sowohl auf iPhone- als auch auf Android-Geräten funktioniert, einschließlich Gruppenchats.“ Es bezieht sich auch auf eine Vielzahl von Datenschutzfunktionen, die WhatsApp zusätzlich zu verschlüsselten Nachrichten anbietet, wie das Verschwinden von Chats und Ende-zu-Ende-verschlüsselte Backups.

Falls Sie es nicht wussten, die Notlage der grünen Blase gegenüber der blauen Blase ist eine typisch amerikanische Notlage. In anderen Teilen der Welt verlassen sich immer mehr Menschen auf WhatsApp, um zu kommunizieren. In dem Bemühen, seine Benutzerbasis zu vergrößern und mit iMessage hier in den USA wettbewerbsfähiger zu werden, macht Meta einen großen Schub für WhatsApp mit Werbekampagnen für Fernsehen, digitale Videos, Werbetafeln und mehr.

Siehe auch  Google hat sein erstes Pixel Watch-App-Update mit Fitbit-Upgrades veröffentlicht

Obwohl WhatsApp eine Reihe von Datenschutzfunktionen anbietet, die in iMessage nicht verfügbar sind, kann es schwierig sein, potenzielle Benutzer davon zu überzeugen, unter Verwendung des Datenschutzwinkels zu seiner Plattform zu wechseln. Da WhatsApp Eigentum von Meta ist – einem Unternehmen, das weit davon entfernt ist, für seine Datenschutzbemühungen bekannt zu sein – vertrauen viele Verbraucher wahrscheinlich Apple.