Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Soder kündigt Ambition an, Merkel als Bundeskanzlerin zu folgen

Der bayerische Ministerpräsident Marcus Soder hat angekündigt, Angela Merkel zur deutschen Bundeskanzlerin zu ernennen und damit die Voraussetzungen für eine Konfrontation mit CDU-Chef Armin Laschett zu schaffen, der das Recht auf deutsche Spitzenjobs anstrebt.

Soders Aktion führt die deutsche Politik in ein unbenanntes Gebiet. Im Allgemeinen beanspruchen der Führer der Christlich-Demokratischen Union, die CDU und ihre bayerische Schwesterpartei automatisch das Recht, sich als Präsident zu bewerben.

Aber Lacets schlechte Zustimmungsrate und der jüngste Zusammenbruch der CDU fünfeinhalb Monate vor den Bundestagswahlen ermutigten den CSU-Führer und den bayerischen Ministerpräsidenten Soder, den Titel zu erringen. Die Nominierung selbst.

Soder sagte, er und Lacette hätten ein “freundliches und offenes”, aber “endloses” Gespräch darüber geführt, wer als gemeinsamer Kandidat der CDU / CSU kandidieren sollte. Er sagte gegenüber Reportern: „Wir haben beide entschieden, dass wir fit und bereit sind.

“Es besteht kein Zweifel an unserer Entschlossenheit, ein Kandidat zu sein”, sagte er. “Wir denken beide, wir haben gute Gründe.”

Er sagte, wenn die CDU ihn unterstützt, ist er bereit zu laufen, aber wenn es anders entschieden wird, wird er die Entscheidung akzeptieren und beide Parteien werden weiterhin zusammenarbeiten.

Die Chancen, den Sodar-Kanzler zu besteigen, stehen besser als bei jedem CSU-Führer einer Generation. Der starke Rückgang der CDU bei den Wahlen hat bei vielen CDU-Abgeordneten Panik ausgelöst, und einige von ihnen sehen in Sodar einen potenziellen Retter der Partei.

Er wurde jedoch von keinem Mitglied des Leitungsgremiums der CDU genehmigt. Die meisten sind Lachet treu, dem Ministerpräsidenten und CDU-Führer in Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die CDU-Exekutive wird sich am Montag treffen und viele Zuschauer erwarten, dass die Teams hinter ihrem Anführer schließen.

READ  "Deutsche Freunde" Hitlerjugend wurde nach Dorchester eingeladen

In einem Interview mit dem deutschen Fernsehsender ARD sagte Soder, die Kandidatur als Präsident sei nicht sein “Lebensplan”. “Die Antwort, die ich erhielt, und die Erwartungen vieler Menschen in Deutschland und die Wahlen waren wichtig – ansonsten äußerst entscheidend -“, sagte er.

„Viele Leute haben von der CDU angerufen, lassen Sie es mich wissen und sagen Sie mir, ob Sie allgemein bereit sind [to run], “Er fügte hinzu.

Christdemokraten sind bei Wahlen seit langem aufgestiegen und waren in der ersten Welle der Epidemie Deutschlands fähigster Diener. In den letzten Monaten war jedoch ein starker Rückgang zu verzeichnen. Die Wähler gaben der Koronavirus-Politik und insbesondere dem langsamen Tempo des Govt-19-Impfstoffs die Schuld an den jüngsten Verstößen. Sie wurden von Enthüllungen geplagt, dass viele CDU- und CSU-Abgeordnete seit letztem Jahr große Provisionen für den Kauf von Masken auf dem Höhepunkt der Welle erhalten haben.

Der hart schlagende Populist Soder, der als politischer Reformer bekannt ist, hat während der gesamten Epidemie starke Befürwortungsbewertungen erhalten, die ihn als entscheidenden Krisenmanager entlarvten.

Bei einer Sitzung des Parlamentsausschusses der CDU / CSU am Sonntag, an der Merkel und Lacette teilnahmen, warf er seinen Hut auf den Ring.

Lacet kündigte seine Absicht an, an derselben Sitzung teilzunehmen. Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz sagte Lacet später, er und Soder würden untereinander entscheiden, wer der Kandidat sein soll.

“Wir werden diese Frage mit äußerster persönlicher Sorge für einander beantworten”, sagte er.

Die beiden hatten ursprünglich angekündigt, bis Ende Mai eine gegenseitige Entscheidung zu treffen. Aber in den letzten Tagen haben immer mehr Senioren in Berlin und Bayern sie aufgefordert, schneller zu werden.

READ  Deutschland sagt, dass die Ukraine nach der neuen Pipeline-Version ein Gastransportland sein sollte

“Wenn ich die Stimmung in der CDU als Ganzes betrachte, muss die Entscheidung sehr schnell getroffen werden”, sagte Lacett der Zeitung Sondak.