Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsche und vietnamesische Künstler verbinden Musik wieder mit Live-Konzerten

Wilfried Xstein, Direktor des Unternehmens, sagte, das Projekt „Reunification“ werde voraussichtlich Möglichkeiten für transnationale Online-Begegnungen zwischen Künstlern im Kontext der Epidemie schaffen.

Das erste Konzert „Reunion – Konzert: Frankfurt in Hanoi, Hanoi in Frankfurt“ findet am 12. April um 19 Uhr im Goethe-Institut statt.

Eine in Hanoi ansässige Truppe, zu der die Pianisten Lu Tuk Ann, Duong Hong Tak, der Trompeter Yuki Urushihara und der Cellist Lu Enka sowie Nina John-Deancer und Lucas Fells von der Gote Company für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt gehören.

Hanoi Insprito School of Music Künstler. Die Schule schließt sich Goethe in ihrem neuen Musikprogramm an. Foto mit freundlicher Genehmigung der Inspirito School of Music.

Deutsche Künstler, die an dem Projekt teilnahmen, sagten, dass trotz der komplexen Epidemie die Zusammenarbeit, Kreativität und der Dialog zwischen Künstlern aus beiden Ländern aufrechterhalten werden, sagte ein Goethe-Unternehmen in einer Erklärung.

Es fügte hinzu, dass die „Wiedervereinigung“ international ausgeweitet werden könnte, wenn andere europäische Länder beitreten würden.

Neben „Reconnect“ wird es eine Reihe von Konzerten geben, um Werke vorzustellen, die im 20. Jahrhundert in Vietnam unter Beteiligung der Künstler der Insprito School of Music nicht oft aufgeführt wurden.

Die Programme werden „einen Überblick über Musiksprachen aus verschiedenen Ländern der Welt geben, von Japan über Ost- und Westeuropa bis hin zu den Vereinigten Staaten im 20. Jahrhundert“, heißt es in dem Bericht.

Am 19. April haben die Zuschauer in Hanoi die Möglichkeit, die Lieder der berühmten Komponisten John Cage, John Adams, Leo Earnstein und Henry Cowell zu hören. Weitere Konzerte finden am 24. Mai, 18. Juni und 14. Juli statt.

Siehe auch  Deutsches Gericht entfernt Hassreden von Facebook - JURIST - News

Informationen zu diesen Konzerten finden Sie hier Goethe Firmenwebsite.