Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Snooker-Weltmeisterschaft: Mark Selby wird nicht “Snooker-Größen aller Zeiten” jagen.

Mark Selby sagt, er werde niemals die Rekorde der “Großen des Spiels” verfolgen, nachdem er Shawn Murphy besiegt hat, um ihre vierte World Series zu gewinnen.

Celebi ist jetzt John Higgins ebenbürtig, und nur Stephen Hendry (sieben), Ray Reardon, Ronnie O’Sullivan und Steve Davis (alle sechs) haben in der Neuzeit mehr Weltmeistertitel gewonnen.

Aber der 37-Jährige sagt, dass es kein Ziel ist, ihre Leistungen zu erreichen.

“Ich setze meine Ziele in Bezug auf Weltmeistertitel nicht auf etwas anderes”, sagte Selby.

“Ich komme jedes Jahr zur Meisterschaft, um mein Bestes zu geben. Wenn das gut genug ist, ist das großartig. Wenn nicht, werde ich nach Hause kommen und viel härter arbeiten.”

“Ich werde mir keine Rekorde wie Hendry oder Rooney ansehen und ich denke um sechs, das ist mein Ziel”, weil man nicht erwarten kann, ein Turnier zu gewinnen, geschweige denn die World Series. “”

Mark Selbys vierter Titel kam nach einer Pause von vier Jahren

Selby steigt hinter Judd Trump auf den zweiten Platz der Welt auf, nachdem er sich in Sheffield seinen 20. Gesamttitel gesichert hat.

Seine Bilanz von neun Triple Crown-Events – das Masters, die UK-Meisterschaft und die Weltmeisterschaft – brachte ihn auf den gleichen Stand wie Higgins aus Schottland, und nur Davis, Hendry und O’Sullivan folgten ihm nach.

Selby wurde hinzugefügt, der 2014, 2016 und 2017 auch den Weltmeistertitel gewann.

“Andere mögen darüber reden, aber das kann ich nicht mit dem Kopf herumhalten.”

Selby Road zur Adresse

“Der beste Multifunktionsspieler, den wir je gesehen haben”

Während Selby einen selbstironischen Ton annahm, hatte sein besiegter Gegner Murphy keine Zweifel daran, dass sein langjähriger Freund im Spiel stand.

“Das bringt es an die Spitze”, sagte Murphy. “Es sollte im Gespräch sein [around the best ever] Basierend darauf, wie viele Weltmeisterschaften wir gesehen haben.

“Es hat ihn zum besten Multi-Level-Spieler gemacht, den wir je gesehen haben. Er ist in allen Bereichen ein Granit.”

Davis sagte auf BBC Two: “Selby hat Zeit auf seiner Seite und er könnte derjenige sein, der Hendrys Rekord herausfordert. Ich glaube nicht, dass er vier behalten wird, weil er so gut ist. Sein Gesamtspiel ist so gut wie John Higgins.”

Seine Kritikerkollegen und Rekordhalter von Crucible, Hendry, fügten hinzu: “Rooney spielt immer noch auf dem höchsten Level von 45 und es gibt nichts zu sagen, dass Mark Selby nicht dasselbe tun kann. Er ist ein anständiger Spieler und jemand anderes, den ich genießen würde Schweiß.”

Über das BBC iPlayer BannerÜber die BBC iPlayer-Fußzeile

Siehe auch  Ben Yedder sagt, Frankreich sei in einer "Todesgruppe" gegenüber dem Euro