Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Robertson schrieb den German Masters Spot – Davies schlägt Judd Trump

Jimmy Robertson buchte seinen Platz im German Masters Snooker-Turnier – als Mark Davis einen beeindruckenden Sieg über den Weltranglisten-Dritten Judd Trump errang.

Jamie Robertson (Foto von Naomi Baker/Getty Images)

Robertson, die Nummer 25 der Welt aus Bexhill, gewann letzte Woche seine beiden Matches in der Qualifikation und sicherte sich damit einen Platz für das eigentliche Event Anfang Februar.

Er besiegte Hammad Miah mit 5-3, bevor er eine beeindruckende Build-Break-Darbietung zeigte, um den 46. Platz Jack Jones mit 5-2 zu besiegen.

Der 36-jährige Robertson gewann das erste und letzte Triple gegen Mia auf Platz 71 und machte dabei Breaks von 79, 92 und 59.

Markus Davis

Er hatte dann 64 und 53 im Eröffnungsframe gegen den Waliser Coman Jones, bevor er die nächsten beiden verlor. Robertson ging danach auf Hochtouren und machte Pausen von 100, 102, 50 und 62, um die nächsten vier Frames aufzulockern.

Der ehemalige Masters-Europameister trifft auf der Bühne in Berlin auf den 19-jährigen chinesischen Amateur Zhao Jianbo und den britischen Meister Mark Allen.

Der in St. Leonard lebende Davis besiegte den ehemaligen Weltmeister Trump in seinem ersten Spiel der Playoffs am vergangenen Freitagabend mit 5: 4.

In einem hochkarätigen Wettbewerb gewann der 50-jährige Davis die ersten beiden Frames mit Breaks von 85 und 93. Er machte seine 69 Runs mit 3: 1 vor 55, um Davis mit 4: 2 in Führung zu bringen.

Trump antwortete mit Breaks von 127 und 56 zum 4: 4-Unentschieden und hatte die erste Chance des entscheidenden Satzes nur für Davis, um den 72-Run-Sieg zu besiegeln.

Davis verpasste einen Platz auf der Platzbühne, nachdem er am nächsten Abend in der letzten Runde der Playoffs den gesetzten Joe O’Connor mit 55: 4 besiegt hatte.

Die ersten beiden Frames holte sich der Weltranglisten-63. mit einem Break von 56, verlor aber die nächsten vier. Innings von 51 und 69 brachten Davis auf 4-4 zurück, nur damit O’Connor das entscheidende Spiel gewann.

Siehe auch  Yankees-Verletzungs-Updates: Deutschlands Domingo-Verletzung; Die neuesten Nachrichten von Jameson Taeyeon