Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Pakistanische Flagge bei Bauernprotest | Die pakistanische Flagge wurde während der Demonstration gegen das Agrarrecht in Deutschland entfaltet. Der BJP-Führer teilt Fotos und kritisiert den Kongress

Foto der Veranstaltung von BJP-Führer Suresh Nagua Bildnachweis: & nbspTwitter

Neu-Delhi: Zu einer Zeit, in der Indien angemessen auf diplomatische Eingriffe in das Agrarrecht reagiert hat, ist ein weiterer Vorfall bekannt geworden, bei dem die pakistanische Flagge angeblich während eines Protests in Deutschland gegen umstrittene Agrargesetze gehisst wurde. BJP-Chef Suresh Nagua teilte Fotos der Veranstaltung mit und beschuldigte sie, von “Amtsträgern des indischen Außenkongresses” organisiert worden zu sein.

“Rahul Gandhis Kongress hat Handschuhe mit Pakistan. Träger des indischen Übersee-Kongressbüros entfalten die pakistanische Flagge während des Bauernkampfes in Deutschland. Einer in Blau ist Charan Kumar, der die pakistanische Flagge hält. Sagte in einem Tweet.

Dieser Beitrag wurde von anderen BJP-Führern wie Vijay Chaudhary bei ihren Manipulationen in den sozialen Medien weiter geteilt. Die Entwicklung erfolgt im Anschluss an aktuelle Forderungen und Gegenforderungen bezüglich der Beteiligung von Khalistan und in Pakistan ansässigen Elementen an der Ankurbelung der Bauernproteste im Land.

Anfang dieses Monats hat die Regierung die Behauptungen formalisiert, als sie Twitter aufforderte, 1.148 Konten zu sperren, die von von Pakistan unterstützten Elementen und ausländischen Unternehmen verwaltet werden, um “Fehlinformationen” über Bauernproteste zu verbreiten.

Die Aktivistin für den Klimawandel, Greta Dunberg, löste eine große Kontroverse aus, als sie ein „Toolkit“ veröffentlichte, das die von sozialen Medien betriebene Kampagne gegen Agrargesetze in ganz Indien auf der ganzen Welt beschreibt. Das indische Außenministerium reagierte schnell und sagte, die Kommentare seien „nicht korrekt oder verantwortlich“.

Für die Kommentare pakistanischer Politiker zählte die Zugabe von Treibstoff zum Feuer nicht. Zum Beispiel hat Fawad Hussain Chaudhry, ein Minister der Imran Khan-Regierung, kürzlich die indische Regierung ins Visier genommen und der BJP-Regierung vorgeworfen, kein Interesse an Punjabi-Bauern zu haben.

READ  Deutschlands unerwünschte Euro Hawk-Drohne erweist sich schließlich als die teuerste Museumsausstellung