Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Elektroautos mit voller Batterie machen 13,5 Prozent des Neuwagenmarktes in Deutschland aus

Ein Viertel der Elektroautos wurden in Deutschland im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zugelassen, Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA).

Damit stieg der Anteil vollelektrischer Autos in diesem Zeitraum auf 13,5 Prozent aller Neuzulassungen.

Insgesamt stieg die Zulassung von alternativen Kraftfahrzeugen – Batterie-Elektroautos, Hybridautos, Plug-in-Hybridfahrzeuge, Wasserstoff-Brennstoffzellen und gasbetriebene Autos – um 14,2 Prozent auf fast die Hälfte aller Neuwagen (44,3 Prozent). Insgesamt erreichten deutsche Marken im Berichtszeitraum einen Anteil von 50,6 Prozent an den Pkw-Neuzulassungen mit Elektromotor.

Deutschland will bis 2030 15 Millionen E-Autos auf seinen Straßen haben. Regierung Koalition Die Vereinbarung erwähnt das 15-Millionen-Ziel zweimal, aber die genaue Definition dessen, was ein Elektrofahrzeug ausmacht, ist unklar geblieben.

Der Vertrag bezieht sich an einer Stelle auf „elektrische“ Autos, die Hybridautos umfassen können, und an einer anderen auf „rein elektrische“ Autos, die Hybride ausschließt. Im Juni 2022 die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union einverstanden Die Zulassung neuer Personenkraftwagen mit fossilen Brennstoffen endet im Jahr 2035.

Siehe auch: Mehr als doppelt so viele Elektroautos bei Polestar, Mercedes und BMW im Jahr 2022

Diese Geschichte wurde zuerst von Clean Energy Wire veröffentlicht. Reproduziert mit Genehmigung.

Siehe auch  Deutscher Pokal: Forburgs später Sieger R.P. Verherrlicht Leipzig und Nagelman | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten D.W.