Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Laut einer Studie werden Häuser mit schlechter Isolierung fast 1.000 £ mehr für Gas- und Energierechnungen ausgeben

Laut Untersuchungen der Energy and Climate Intelligence Unit (ECIU) müssen Häuser mit schlechter Isolierung in diesem Winter fast 1.000 £ mehr auf ihre Energierechnung zahlen.

Die Analyse ergab, dass Haushalte, die im Energy Performance Certificate (EPC)-System als Band F eingestuft sind, mit größerer Wahrscheinlichkeit eine um 968 £ höhere Gasrechnung haben als ein Haushalt der Band C.

Diejenigen, die im D-Bereich eingestuft sind, müssen im Vergleich zu den höher bewerteten 420 £ extra für ihr Benzin zahlen.

Der Höchstpreis für Dual-Fuel wird diesen Winter voraussichtlich 3.958 £ erreichen, was viele Familien in Energiearmut stürzen wird.

Dafür steht die Regierung in der Kritik Nicht die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Häuser zu isolieren. Dies würde dem Land nicht nur helfen, einen Netto-Netto-CO2-Fußabdruck zu erreichen, sondern es hätte den Haushalten auch höhere Energiekosten erspart.

Jess Ralston, Senior Analyst bei ECIU, sagte: „Diese krassen Unterschiede zwischen hochisolierten und schlecht isolierten Häusern zeigen die ernüchternden Auswirkungen einer rechtzeitigen Isolierung, um die exorbitanten Rechnungen in diesem Winter zu senken. Die am stärksten gefährdeten Gruppen, wie ältere Menschen, leben tendenziell kühler Haushalte, Dies sind die Gruppen, die aufgrund der Untätigkeit der Regierung in Bezug auf die Energieeffizienz gefährdet sind.

„Die Verpflichtungsisolierung des Energieunternehmens hat gut funktioniert und stellt armen Haushalten mindestens 600 £ pro Jahr an Kraftstoff in Rechnung, aber die Regierung ist nicht verpflichtet, mehr zu tun. Wir müssen auch die Versorgungssicherheit berücksichtigen, aber mehr britisches Gas wird nicht in absehbarer Zeit online gehen, daher ist Isolierung unsere beste Wahl, um uns vor den Launen zu schützen [Vladimir] Putin und kürzen Sie die Rechnungen während dieser Lebenshaltungskostenkrise und jedes Jahr danach.“

Abonnieren Sie die erste Ausgabe, unseren kostenlosen täglichen Newsletter – jeden Wochentag morgens um 7 Uhr GMT

Branchenführer haben die Regierung aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen, wobei Liz Truss, CEO der Building Research Corporation, und Rishi Sunak am Mittwoch Isolationspläne forderten.

Gillian Charlesworth sagte: „Eine klare, langfristige Strategie für die Nachrüstung von britischen Gebäuden wird nicht nur sicherstellen, dass wir weiterhin eine Netto-Null-Strategie umsetzen, sondern auch unsere Energiesicherheit verbessern, indem die Nachfrage nach Erdgas gesenkt wird.“

Siehe auch  EU verhängt Geldstrafe in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar gegen vier deutsche Autokonzerne wegen Mittäterschaft bei Emissionen