Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Kovit-19: Deutschland kontrolliert den Passagierverkehr mit Indien

“Wir müssen unseren Passagierverkehr mit Indien erheblich einschränken, um unsere Impfkampagne der Regierung 19 nicht zu beeinträchtigen”, zitierte Bundesgesundheitsminister Jens Spann Sputnik.

ANI | | Gepostet von Prashasti Singh, Berlin

Aktualisiert am 25. April 2021 um 06:07 Uhr IST

Deutschland hat vorübergehende Beschränkungen des Passagierverkehrs mit Indien angekündigt, da die Infektionen mit Koronaviren in einer zweiten Welle weiter zunehmen.

“Wir müssen unseren Passagierverkehr mit Indien erheblich einschränken, um unsere Impfkampagne nicht zu beeinträchtigen”, zitierte Bundesgesundheitsminister Jens Spann Sputnik.

Nur deutsche Staatsbürger können ab Sonntagabend von Indien nach Deutschland reisen. Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur wird Deutschland Indien bald auf die Liste der Hochrisikoländer setzen.

Lesen Sie auch: In Mexiko helfen Gedenkbären Familien von Opfern der Regierung 19

Viele Länder auf der ganzen Welt, darunter Kuwait, das Vereinigte Königreich, Kanada, Hongkong und die Vereinigten Arabischen Emirate, haben Passagierflüge von Indien ausgesetzt.

Indien meldete am Samstag 3,46,786 neue COVID-19-Fälle, den höchsten eintägigen Anstieg seit der Epidemie im letzten Jahr. Laut offiziellen Angaben der Regierung hat das Land in den letzten 24 Stunden 2.624 neue Todesfälle aufgrund von COVID-19 verzeichnet.

Bisher wurden in Indien 1,66,10,481 Govt-19-Fälle gemeldet und 1,89,544 Menschen infiziert.

Schließen

READ  Deutschland kann jedes Spiel bei der EM gewinnen