Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Israel: Schiedsrichter der Premier League beginnt mit dem Wechsel | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten D.W.

Berichten in Israel zufolge hat ein hochrangiger Schiedsrichter den Prozess der Geschlechtsumwandlung eingeleitet.

Zaki Berman, 27, ändert ihren Namen in Sabir und beginnt, weibliche Pronomen anzusprechen.

Der medizinische Teil dieses Prozesses dauert ungefähr drei Jahre, aber laut der israelischen Verkaufsstelle Sport5 erhält Berman bereits eine separate Umkleidekabine von den Beamten des Wettkampftages.

Er möchte seine Schiedsrichterkarriere in der israelischen Premier League fortsetzen, in der er seit Beginn der letzten Saison Spiele leitet.

Zu Beginn der Saison 2018/19 war der semiprofessionelle Schiedsrichter Lucy ClarkAus Großbritannien wurde der Schiedsrichter mit dem höchsten Profil, der als Transgender hervorging.

Als sie über ihre Erfahrungen nach ihrer ersten Saison als Frau sprach, erzählte sie der englischen FA-Website, dass sie der Fußballwelt vor vielen Jahren erzählen wollte. Er spielte in den unteren Divisionen der britischen Fußballpyramide und in einigen britischen Amateur-Herrenligen.

Berman wird am Dienstag eine Pressekonferenz einberufen, um seine Entscheidung zu besprechen. Der israelische Verband und der Schiedsrichterverband haben Berman uneingeschränkt unterstützt und befinden sich Berichten zufolge bereits in Absprache mit der UEFA und der FIFA über die Technologie für diesen Prozess.

READ  Der deutsche Trainer unter 23 Jahren zwang Frauen, als „Bestrafung“ zu trainieren.