Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der deutsche Autobauer stellt die Audi-Produktion des Borneo Bulletins wegen Chipmangels online ein

BERLIN (Xinhua) – Der deutsche Autobauer Audi hat bestätigt, dass er die Produktion am Standort Neckarsalm nächste Woche wegen eines Mangels an Halbleiterkomponenten einstellen wird. Xinhua Freitag.

Audi hat angekündigt, die Produktion für den A6 und den A7 vom 26. bis 30. April einzustellen. Oxburger Alzheimer Jeetung kündigte zunächst an, dass die betroffenen Mitarbeiter kurzfristig arbeiten würden.

“Die Situation rund um die Halbleiterverteilung ist komplex und turbulent”, sagte ein Audi-Sprecher. XinhuaFügt hinzu, dass das Unternehmen das Wachstum genau beobachtet und “die Situation wöchentlich überprüft”.

Vorsorglich hat sich Audi an einem zweiten deutschen Produktionsstandort in Ingolstadt für Kurzzeitarbeiten angemeldet. Das Unternehmen sagte, eine Entscheidung darüber, welche spezifischen Aktivitäten betroffen sein würden, würde kurzfristig getroffen werden.

Globale Beschränkungen für elektronische Chips zwingen andere deutsche Autohersteller, sich in die Produktion einzumischen. Volkswagen hat bereits Tausende von Mitarbeitern zur Kurzzeitarbeit geschickt.

Daimler musste an beiden Orten die Produktion einstellen. Das Unternehmen kündigte am Mittwoch an, die Pkw-Produktion in den beiden Werken zu reduzieren und den kurzfristigen Betrieb zunächst vom 23. April bis Anfang Mai zu nutzen.

Ein Arbeiter bereitet sich auf den Pressetag am Audi-Stand während der Shanghai Auto Show vor. Foto: Abby
READ  Die deutsche Fabrikproduktion sinkt, da sich die Probleme in der Lieferkette vertiefen - Business Live | Unternehmen